26.04.2012
GÖRLITZ
Görlitzer Flugsportclub startet mit Rundensieg in die neue Saison
REDAKTION

Das erfolgreiche Görlitzer Team: Benjamin Schüch flog in 2,5 Stunden mit 226 Kilometern am weitesten. Mit den Flügen von Karl-Heinz Wolf (207 Kilometer) und Robert Grau (146 Kilometer) gelang es, die Konkurrenz auf Distanz zu halten. | privat

Der Start der neuen Bundesligasaison im Segelfliegen begann für die Görlitzer Flugsportler mit einem Paukenschlag. Die erste von insgesamt 19 Runden in der Landesliga gewannen die Görlitzer Piloten souverän.

Die Flüge von Robert Grau, Karl-Heinz-Wolf und Benjamin Schüch gingen dabei in die Wertung; Alexander Schlei und Christopher Kunze gaben ihr Bestes. Gewertet werden in der Landesliga-Runde (Samstag und Sonntag) drei Flüge von drei unterschiedlichen Piloten. Dabei geht es darum, in 2,5 Stunden Flugzeit mit dem Segelflugzeug eine größtmögliche Strecke zurückzulegen. Dabei hilft den Fliegern nur die Kraft der Natur; thermische Aufwinde tragen die motorlosen Flugzeuge von Wolke zu Wolke.


Fundstück



Da sage noch einer, Musik geht nicht ins Blut. Unser Senior ist der Beweis. Sogar seine Gehhilfe wird überflüssig...
weitere Fundstücke

Meistgeklickt


Das Feuerwerk als krönender Abschluss
Die Köpfe der Besucher richten sich erwartungsvoll und gespannt gen Nachthimmel. Mit dem traditionellen Höhenfeuerwerk am Mittwoch, 30. Juli... mehr

McDonald's siedelt sich in Zittau an
Jetzt ein Coke Glas zum McMenü! Die seit vielen Jahren geführten Standortdiskussionen zwischen der Wirtschaftsförderung der Stadt und McDonald´s... mehr

Junge Gäste anlocken, ältere nicht verprellen
Vor etwas mehr als einem Jahr hat Ines Eschler die Leitung des Barockschlosses Rammenau übernommen. An Bewährtem festhalten und behutsam Neues... mehr

Flut wird uns noch lange beschäftigen
Die Folgen der Hochwasser von 2010 und 2013 werden die Menschen im Landkreis Görlitz nach Einschätzung der Leiterin der Stabstelle Flut, Rica Wittig... mehr

Gehören Elefanten in den Zirkus und auf die Straße?
Durch die Innenstadt spazierende Elefanten sorgten in der vergangenen Woche in Bautzen für viel Aufsehen. Auch der Oberlausitzer Kurier berichtete... mehr

Schiebocker Unternehmer fühlen sich abgehängt, Kamenz entwickelt sich recht solide
mit 4 Kommentaren

Die Unternehmen im Landkreis Bautzen sind mit den hier herrschenden Standortfaktoren größtenteils zufrieden. Dies ist das Ergebnis der ... mehr

Nerven Sie die Straßenbaustellen in der Region?
mit 3 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Lebendiger Markt für eine Woche
mit 2 Kommentaren

Eine Woche lang – vom 6. bis zum 13. September – soll sich der Bischofswerdaer Altmarkt mit Leben füllen... mehr

Gehören Elefanten in den Zirkus und auf die Straße?
mit 1 Kommentar

Durch die Innenstadt spazierende Elefanten sorgten in der vergangenen Woche in Bautzen für viel Aufsehen. Auch der Oberlausitzer Kurier berichtete... mehr

Für Novellierung des Sorbengesetzes
mit 1 Kommentar

Die demokratischen Oppositionsfraktionen im Sächsischen Landtag sind sich einig: Das Sächsische Sorbengesetz muss in der nächsten Legislaturperiode... mehr


Anzeige
Frage der Woche
Die Temperaturen meinen es sehr gut. Was halten Sie vom schwül-warmen Sommer 2014?






Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Nachdem das Hochhaus auf dem Kornmarkt vor Jahren abgerissen worden war und die Fläche als Parkplatz genutzt wurde, entsteht auf dem Areal nun ein Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.


Web 2.0
Folge uns bei