Umfrage

Sachsens Landtagsabgeordnete haben sich gerade zum zweiten Mal in diesem Jahr ihre Diäten erhöht. Statt bisher 4.835 Euro soll es ab August 4.931,70 Euro geben. Zusätzlich zu den Aufwandsentschädigungen in Höhe von 2.893 Euro. Was halten Sie davon?

Die Abstimmung ist beendet, Sie können nicht mehr abstimmen.



Das finde ich richtig so. Politiker arbeiten hart und müssen so viel Geld bekommen, dass sie nicht anfällig für Korruption werden.

6,3 % (10 Stimmen)



Das ist eine Frechheit. Alle anderen haben in Sachsen immer weniger im Geldbeutel. Und in Dresden herrscht Selbstbedienung.

91,8 % (146 Stimmen)



Das ist mir eigentlich völlig egal, wieviel die Abgeordneten verdienen.

1,9 % (3 Stimmen)



Insgesamt wurden 159 Stimmen abgegeben.



Weitere Umfragen


ANZEIGE


Fundstück



Manchmal sind die Ereignisse im Hintergrund das eigentliche Highlight. So wie in unserem Fundstück :-)
weitere Fundstücke

Meistgeklickt


Vi Sperber ist die Görlitzer Mrs. Marple
Daniela Wiedmer mag Sagen. Und sie schreibt gern Fantasy – bisher aber nur für den Hausgebrauch. Erschienen ist dagegen jetzt ihr erster Krimi... mehr

Hat Bautzen genug "stille" Örtchen?
Ein dringendes Bedürfnis lässt sich in Bautzen vor allem am Sonntag nur schwierig befriedigen. Für mehr Touristen- und Kundenfreundlichkeit regt Leser... mehr

Arbeiten am Bärwalder See
Kürzlich wurde das Tourismusinformationszentrum "Bärwalder See" im Uferbereich Boxberg der Nutzung übergeben. Es ist während der Saison zunächst bis... mehr

Die Verwandlungen eines Puppenspielers
Ein Puppenspieler und ein Schauspieler sind in Hillmans Inszenierung "Gullivers Reisen" in der Hauptrolle zu sehen. Das wortwörtlich größte Highlight... mehr

Kirchbau-Preis 2014 geht nach Kamenz
Hohe Auszeichnung für die Lessingstadt Kamenz: Für die Sanierung der Klosterkirche St. Annen haben die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Kamenz... mehr

Stadtrat macht Weg frei für das Einkaufszentrum
mit 1 Kommentar

Eine unendliche Geschichte könnte jetzt endlich Vergangenheit sein: Der Bischofswerdaer Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung den Weg für das... mehr

Wärme kommt aus der JVA
mit 1 Kommentar

Das Thema "Nachhaltigkeit" ist in aller Munde. Auch in Görlitz nimmt man dieses Thema sehr ernst. Die Stadt Görlitz veröffentlichte dazu Anfang des... mehr

Sparen Sie mit einer Tank-App?
mit 1 Kommentar

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir wissen... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr


Anzeige
Frage der Woche
Jetzt, kurz vor der Urlaubszeit, sind die Spritpreise ein viel diskutiertes Thema. Seit fast einem Jahr werden die Kraftstoffpreise aller deutschen Tankstellen in Echtzeit erfasst und veröffentlicht. Für das Sammeln und Weitergeben der Daten ist die Markttransparenzstelle beim Bundeskartellamt zuständig. Veröffentlicht werden die Informationen von sogenannten Verbraucher-Informationsdiensten. Diese stellen die Daten gefiltert nach Orten auf Internetportalen oder Handy-Apps zur Verfügung. So sollen Autofahrer die Möglichkeit haben, an der im Augenblick günstigsten Tankstelle ihren Sprit zu kaufen. Außerdem werden die erfassten Daten vom Bundeskartellamt ausgewertet. Die ersten Ergebnisse liegen nun vor und zeigen ein beachtliches Sparpotenzial. Je nach Tageszeit und Tankstelle schwanken die Preise für Benzin und Diesel in Köln um 20 Cent und in Leipzig um 15 Cent. Bemerkenswert sind dabei starke Schwankungen im Tagesverlauf an ein und derselben Tankstelle. Autofahrer, die sich regelmäßig mit einer App über die Spritpreise informieren, wären also in der Lage zu einem günstigen Preis zu tanken. Wir wollen nun von Ihnen wissen: Nutzen Sie ein Programm auf dem Smartphon oder ein Portal im Internet, um sich über die Kraftstoffpreise zu informieren?





Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Nachdem das Hochhaus auf dem Kornmarkt vor Jahren abgerissen worden war und die Fläche als Parkplatz genutzt wurde, entsteht auf dem Areal nun ein Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.