Umfrage

In dieser Woche wollen wir die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer angeschobenen Diskussion, in den kommenden Jahren eine Helm- pflicht für Radfahrer einzuführen, aufgreifen. Was halten Sie davon?

Die Abstimmung ist beendet, Sie können nicht mehr abstimmen.



Nein, wir brauchen keine Helmpflicht. Jeder ist für seine Sicherheit selbst verantwortlich.

67,2 % (80 Stimmen)



Ja, eine Helmpflicht für alle Radfahrer ist schon längst überfällig.

26,1 % (31 Stimmen)



Ich fahre nicht mit dem Rad.

6,7 % (8 Stimmen)



Insgesamt wurden 119 Stimmen abgegeben.



Weitere Umfragen


ANZEIGE


Fundstück



Und noch eins aus dem Reich der Tierwelt: Nicht nur Koalas sind wählerisch. Auch unser Faultier steht selbst im Halbschlaf NUR auf Möhrchen :-)
weitere Fundstücke

Meistgeklickt


Seniorin plant Speed-Dating für einsame Singles über 60
Eine Bautzenerin will etwas gegen die Einsamkeit der Senioren unternehmen und ein Speed-Dating für Menschen über 60 ins Leben rufen. Marie Bauch – auf... mehr

Firmen werben um neue Lehrlinge
Druckfrisch liegt der neue "Insider" auf dem Tisch. Jene Publikation, die hunderten Schülern aus dem Landkreis Görlitz und seit diesem Jahr auch der... mehr

Es ist Sünde, räumliche Nähe nicht zu nutzen
Das Klinikum Görlitz und die Universität Wroclaw arbeiten bei der Ausbildung von Medizinstudenten und in Forschungsfragen künftig enger zusammen. Das... mehr

Tierschutzfälle sind keine Seltenheit
Immer wieder kommt es zu schlimmen Tierschutzfällen, deren bedauernswerte Hauptbetroffene dann im Tierheim Horka landen. Erst jüngst hat die... mehr

Pferd, Gurkensalat, und das erste Telefon
Mit dem Figurentheater hat sich Verena Tomani einen Lebenstraum erfüllt. In ihrem ersten Stück erzählt sie mit ganz viel Wortwitz von der Erfindung... mehr

Seniorin plant Speed-Dating für einsame Singles über 60
mit 3 Kommentaren

Eine Bautzenerin will etwas gegen die Einsamkeit der Senioren unternehmen und ein Speed-Dating für Menschen über 60 ins Leben rufen. Marie Bauch – auf... mehr

Wandbehänge wie Tag und Nacht
mit 1 Kommentar

Voller Stolz können die Oberlausitzer Patchworkfrauen am Wochenende, Samstag 18. Oktober, und Sonntag, 19. Oktober, jeweils von 13.00  bis 18.00 Uhr... mehr

Zehn Tage pro Jahr für Familienpflege
mit 1 Kommentar

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr


Anzeige
Frage der Woche
Thema der neuen Umfrage ist die von der Bundesregierung geplante zehntägige bezahlte Auszeit für die Pflege von Familienangehörigen. Demnach soll es nahen Angehörigen – direkte Verwandte, Stiefeltern, Schwager und Lebenspartner – möglich sein, bei einem Lohnausgleich für zehn Tage pro Kalenderjahr für die Pflege oder zur Organisation der Familienpflege zu Hause zu bleiben. Was denken Sie, ist dies ein guter Vorschlag? Sagen Sie:





Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Nachdem das Hochhaus auf dem Kornmarkt vor Jahren abgerissen worden war und die Fläche als Parkplatz genutzt wurde, entsteht auf dem Areal nun ein Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.