23.03.2011
SCHÖPSTAL
Hilfsaktion für Erdbebenopfer
REDAKTION

In der Grundschule "Fröhliche Schöpstal-Kinder" in Ebersbach gibt es am Freitag, 25. März, ab 9.00 Uhr einen großen Spielzeugbasar. Initiator Enrico Nerling ruft alle Familien in Görlitz und Umgebung dazu auf, Böden und Keller ihrer Häuser durchzusehen und nicht mehr benötigtes Spielzeug, aber auch Kinderwagen und sonstige Utensilien zur Verfügung zu stellen.

Der Erlös der Aktion soll den Erdbebenopfern in Japan zu Gute kommen, hauptsächlich denen im verstrahlten Gebiet um das havarierte Kernkraftwerk Fukushima. "Ich denke, dass diese Leute jetzt jede Hilfe gebrauchen können", erklärt Nerling, der bereits mit Firmen-inhabern gesprochen hat, die sich an der Aktion beteiligen wollen.
ANZEIGE



Auch das beim Basar nicht verkaufte Spielzeug will man in Not geratenen japanischen Kindern zur Verfügung stellen.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Tragischer Verkehrsunfall auf glatter Straße
Ein Verkehrsunfall endete am frühen Dienstagmorgen bei Oderwitz für eine junge Frau tragisch. Bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt verlor die 32... mehr

Brand in Asylbewerberunterkunft
Am späten Donnerstagnachmittag eilten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf die Fichtestraße in Niesky. Gemeldet wurde eine starke... mehr

Polizei sucht Zeugen zu Verkehrsunfall
Am Montag parkte ein grauer Toyota Verso am rechten Fahrbahnrand der Jägerstraße in Bautzen. Irgendwann zwischen 06:50 Uhr und 15:25 Uhr beschädigte... mehr

Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Dienstagmittag wurde eine 53-Jährige unweit von Neukirch/Lausitz bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Skoda-Fahrerin war auf der S 117 aus... mehr

Kreisverband zeigt in Horkaer Reithalle Rassegeflügel am 29. und 30. November
Der Rassegeflügelzüchterverein Horka und Umgebung von 1905 e.V. lädt alle Interessenten zum Besuch der Rassegeflügelkreisschau in die Reithalle Horka... mehr

Stau-Gebühr für Autofahrer?
mit 4 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir  von Ihnen wissen... mehr

Wie wichtig sind Traditionen?
mit 3 Kommentaren

In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen, was vom Vorschlag des wissenschaftlichen Beirats von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)... mehr

Reparatur-Café startet ab Januar im neuen Steinhaus
mit 1 Kommentar

Das Bautzener Reparatur-Café eröffnet am 6. Januar 2015 seine Türen im Steinhaus. Auf Initiative eines Bautzeners hat sich eine Gruppe von... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
Webcam Görlitz

Polizeimeldungen

Niesky, Fichtestraße:
Brand in Asylbewerberunterkunft
Am späten Donnerstagnachmittag eilten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf die Fichtestraße in Niesky. Gemeldet wurde eine starke

Stadtgebiet Bautzen:
Die Polizei warnt: Achtung, Handtaschendiebe sind unterwegs
Die Polizei warnt vor Dieben, die in den vergangenen Tagen besonders in Bautzen und Umgebung am Werk waren. Die Täter hatten oftmals leichtes Spiel.

Görlitz:
Räuberische Erpressung in Görlitz – Haftbefehl erlassen
Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Görlitz schlug ein 22 Jahre alter Mann am Montagvormittag den 18 Jahre alten Geschädigten mit der Faust in das

Görlitz/Zittau:
Geldfälscher festgenommen
Es ist ein großer Schlag gegen die organisierte Kriminalität im Dreiländereck und wohl ein bedeutendes Beispiel für die international erfolgreiche

S 117, zwischen Neukirch/Lausitz und Wilthen, OT Tautewalde:
Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Dienstagmittag wurde eine 53-Jährige unweit von Neukirch/Lausitz bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Skoda-Fahrerin war auf der S 117 aus


Digitale Ausgabe 29. November 2014

Web 2.0
Folge uns bei