23.03.2011
SCHÖPSTAL
Hilfsaktion für Erdbebenopfer
REDAKTION

In der Grundschule "Fröhliche Schöpstal-Kinder" in Ebersbach gibt es am Freitag, 25. März, ab 9.00 Uhr einen großen Spielzeugbasar. Initiator Enrico Nerling ruft alle Familien in Görlitz und Umgebung dazu auf, Böden und Keller ihrer Häuser durchzusehen und nicht mehr benötigtes Spielzeug, aber auch Kinderwagen und sonstige Utensilien zur Verfügung zu stellen.

Der Erlös der Aktion soll den Erdbebenopfern in Japan zu Gute kommen, hauptsächlich denen im verstrahlten Gebiet um das havarierte Kernkraftwerk Fukushima. "Ich denke, dass diese Leute jetzt jede Hilfe gebrauchen können", erklärt Nerling, der bereits mit Firmen-inhabern gesprochen hat, die sich an der Aktion beteiligen wollen.
ANZEIGE



Auch das beim Basar nicht verkaufte Spielzeug will man in Not geratenen japanischen Kindern zur Verfügung stellen.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Verliert Königsbrück den Bahnanschluss?
Seit 2013 untersuchen der Landkreis Bautzen, die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) das Verkehrsangebot... mehr

Eine Telefonzelle für Bücher
Am Bautzener Postplatz steht eine neue Telefonzelle. Eigentlich nichts Besonderes, doch schaut man genauer hin... mehr

Zittauer Blumenuhr und Glockenspiel defekt
Zittau. Blumenuhr am Grünen Ring geht nach. Auch mit dem Glockenspiel an der Fleischerbastei stimmt etwas nicht. Eine Passantin meint... mehr

Strippen ziehen für die Kirchenglocken
Wenn in Herrnhut die Kirchenglocken läuten, kann durchaus Reiner Fischer seine Hände mit im Spiel haben. Der geistig behinderte Bewohner der ... mehr

Dresdener Straße wird zur Baustelle
Noch in dieser Woche übernehmen verschiedene Baufirmen entlang der Dresdener Straße das Zepter. In insgesamt 4 Abschnitten werden verschiedene... mehr

Länger arbeiten im Gastgewerbe?
mit 5 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage ging es darum... mehr

Bei Wespennestern den Fachmann holen
mit 4 Kommentaren

"Wir haben ein Wespennest im Schuhschrank auf dem Balkon." Mit diesem Hilfeschrei wandte sich ein Mieter in der Buchbergstraße in Olbersdorf an die... mehr

Weg frei für den neuen Investor
mit 1 Kommentar

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau hat in seiner Sitzung dem Wechsel des Vorhabenträgers im Projekt "Fachmarktzentrum Neustadt"  zugestimmt und... mehr

Verliert Königsbrück den Bahnanschluss?
mit 1 Kommentar

Seit 2013 untersuchen der Landkreis Bautzen, die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) das Verkehrsangebot... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
Webcam Görlitz

Polizeimeldungen

K 9220, Ortsverbindungsstraße zwischen Lohsa, OT Steinitz und Litschen:
Mit Traktor zusammengestoßen
Am Dienstagmittag ist auf der Spreestraße in Steinitz ein Traktor mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammengestoßen. Dabei bohrte sich der

S 100, zwischen Kamenz und Brauna:
Tragischer Verkehrsunfall
Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der S 100 zwischen Kamenz und Brauna ein tragischer Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein

Zittau, Weststraße:
In Kindergarten eingebrochen
Von Montag zu Dienstag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Kindergarten an der Weststraße in Zittau. Aus der Küche wurden diverse

Kottmar, OT Niedercunnersdorf, Obercunnersdorfer Straße:
Einbruch in eine Schule
Vermutlich im Zeitraum des vergangenen Wochenendes verschafften sich unbekannte Täter in Niedercunnersdorf gewaltsam Zutritt zu einer Schule. Sie

Zittau, Stephanstraße:
Motorrad gestohlen
Unbekannte Täter begaben sich vermutlich in der Nacht zu Montag in Zittau zu einer Garage an der Stephanstraße. Diese öffneten sie gewaltsam und


Digitale Ausgabe 01. August 2015

Web 2.0
Folge uns bei