23.03.2011
SCHÖPSTAL
Hilfsaktion für Erdbebenopfer
REDAKTION

In der Grundschule "Fröhliche Schöpstal-Kinder" in Ebersbach gibt es am Freitag, 25. März, ab 9.00 Uhr einen großen Spielzeugbasar. Initiator Enrico Nerling ruft alle Familien in Görlitz und Umgebung dazu auf, Böden und Keller ihrer Häuser durchzusehen und nicht mehr benötigtes Spielzeug, aber auch Kinderwagen und sonstige Utensilien zur Verfügung zu stellen.

Der Erlös der Aktion soll den Erdbebenopfern in Japan zu Gute kommen, hauptsächlich denen im verstrahlten Gebiet um das havarierte Kernkraftwerk Fukushima. "Ich denke, dass diese Leute jetzt jede Hilfe gebrauchen können", erklärt Nerling, der bereits mit Firmen-inhabern gesprochen hat, die sich an der Aktion beteiligen wollen.
ANZEIGE



Auch das beim Basar nicht verkaufte Spielzeug will man in Not geratenen japanischen Kindern zur Verfügung stellen.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Eltern wollen neuen Essensanbieter
In der Elternschaft der meisten Bischofswerdaer Kindereinrichtungen rumort es. Seit der bisherige Essensanbieter, die Sodexo SCS GmbH... mehr

Studenten zahlen zwei Mal Gebühr
Haben Sie auch Sohn oder Tochter, die sich derzeit beim Studium befinden und deshalb gleichermaßen an ihrem Haupt- und Nebenwohnsitz anzutreffen sind?... mehr

Fremdküssen beim Fasching okay?
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage ging  es um eine geplante Revolution des... mehr

Asylunterkünfte bleiben Zankapfel
Seit einigen Tagen sind Bürger in Wehrsdorf und Bischheim-Häslich aufgebracht. In beiden Gemeinden sollen in leer stehenden ehemaligen Schulen... mehr

Rothenburger sorgen für mehr Sicherheit
Die Einbrüche und Diebstähle im Raum Rothenburg haben seit ein paar Wochen extrem zugenommen. Einige junge Leute stemmen sich nun dagegen. Was mit... mehr

Blitzer sorgen für Verkehrsberuhigung
mit 1 Kommentar

Blitzer sorgen für eine Verkehrsberuhigung. Dafür müssen die Geräte korrekt geeicht und die Standorte technisch geeignet sein. Wo dies nicht möglich... mehr

Aus Kressner wird bald Adler
mit 1 Kommentar

Der Kressner-Modemarkt an der Carl-Maria-von-Weber-Straße flaggt um und wird bald als Adler Modemarkt firmieren. Wie die Adler Modemärkte AG mit Sitz... mehr

Fremdküssen beim Fasching okay?
mit 1 Kommentar

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage ging  es um eine geplante Revolution des... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr


Anzeige
Neue Kommentare

um 14:36 von Herbert in
Keine Handschrift in der Schule?


um 09:29 von Erhard in
Keine Handschrift in der Schule?

um 18:23 von Lars in
Aus Kressner wird bald Adler
Webcam Görlitz

Polizeimeldungen

Löbau:
Anklage wegen Totschlagsvorwurf erhoben
Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat das Verfahren gegen einen zur Tatzeit 20 Jahre alten Angeschuldigten abgeschlossen und Anklage zum Landgericht

Zittau, Haberkornplatz:
Ladendieb schlich sich ein
Ein Ladendieb hat sich am Mittwochabend auf den Innenhof des Polizeireviers in Zittau geschlichen. Der 30-Jährige war zuvor bei einem Diebstahl in

B 156, Bautzen Richtung Niedergurig:
Pkw rutscht unter Traktoranhänger
Am Donnerstagmittag kam es auf der B 156 zwischen Bautzen und Niedergurig zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein

Landkreise Bautzen und Görlitz:
Polizei warnt vor Trickbetrügern
Der Polizei sind aus den Landkreisen Bautzen und Görlitz am Mittwoch mehr als 15 Fälle von versuchten Trickbetrügen gemeldet worden. Weitere Fälle

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Bautzen:
Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen stoppt mutmaßlichen Parfüm-Schmuggler
Eine Streife der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen hat am Mittwochabend auf der BAB 4 bei Burkau einen mutmaßlichen Parfüm-Schmuggler gestoppt. Der


Digitale Ausgabe 17. Januar 2015

Web 2.0
Folge uns bei