20.02.2012
GÖRLITZ
Lärmaktionsplan liegt jetzt aus
REDAKTION

Lärm ist eines der von der Bevölkerung am stärksten wahrgenommenen Umweltprobleme. Vor allem in Städten stellt dabei der Verkehr den größten Lärmverursacher dar. Zum Schutz des menschlichen Organismus und zur Minimierung der Kosten, die der Volkswirtschaft indirekt durch Ausgaben im Gesundheitswesen entstehen, wurde durch das Europäische Parlament mit der EU-Umgebungslärmrichtlinie ein europaweit geltender einheitlicher Rahmen aufgestellt, den Umgebungslärm und somit seine schädlichen Folgen zu verringern oder zu vermeiden.

Die Stadt Görlitz ist demnach entsprechend der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet, an Hauptverkehrsstraßen mit Belastungen über drei Millionen Fahrzeugen im Jahr einen Lärmaktionsplan zur Lärmminderung aufzustellen. Der Entwurf des Lärmaktionsplanes wurde in den vergangenen Monaten im Zusammenwirken der verschiedenen Fachämter der Stadtverwaltung und dem Ingenieurbüro IVAS aus Dresden erarbeitet.
ANZEIGE



Im Planentwurf werden die Lärmsituation und Betroffenheiten in der Stadt Görlitz analysiert und Maßnahmen zur Verringerung der Lärmbelastungen detailliert beschrieben und begründet.

Der Entwurf kann nun bis 16. März zu den jeweiligen Sprechzeiten im Sachbereich Verkehrsplanung im Raum 57 der Jägerkaserne (Hugo-Keller-Straße 14) eingesehen werden. Interessierte Bürger haben außerdem die Möglichkeit, die Unterlagen im Internet unter www.goerlitz.de (Rubrik Aktuelles – Lärmaktionsplan) abzurufen.
Anregungen, Einwendungen und Hinweise können schriftlich bis 23. März an das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt, Hugo-Keller-Straße 14 in 02826 Görlitz gerichtet werden.

Für alle Interessierten findet am Dienstag, 28. Februar, 18.00 Uhr, im Raum 350 der Jägerkaserne zudem eine öffentliche Informationsveranstaltung zu den ausgelegten Unterlagen statt. In deren Rahmen werden die im Lärmaktionsplan aufgeführten Maßnahmen anschaulich erklärt und auftretende Fragen beantwortet.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Bald ein großes Mitteldeutschland?
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Team Freudenberg bei der MotoGP
Am kommenden Wochenende, 10. bis 12. Juli findet das Highlight für Motorradsport-Fans statt. Am Sachsenring starten die weltbesten Piloten beim... mehr

Jakobstraße soll bis Ende Juli endlich fertig werden
Was lange währt, wird endlich gut – die Bauarbeiten in der Jakobstraße nähern sich ihrem Ende. Nach Auskunft von Torsten Tschage... mehr

Neues Zuhause gesucht!
Sully, der kleine, liebenswerte Mischlingsrüde aus der Vorwoche hat ein neues Zuhause gefunden. Nun ist Hasenalarm angesagt! Insgesamt sechs dieser... mehr

Neuer Anlauf für ein Alkoholverbot
Die Stadt Görlitz unternimmt einen neuen Anlauf für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen. Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung eine ... mehr

Bald ein großes Mitteldeutschland?
mit 5 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Müllerwiese für Private geschlossen
mit 2 Kommentaren

Diskutieren Sie mit. Sollte das Stadion Müllerwiese für Privatpersonen zugänglich gemacht werden? Ihre Meinung ist uns wichtig. Das Stadion... mehr

Neuer Anlauf für ein Alkoholverbot
mit 1 Kommentar

Die Stadt Görlitz unternimmt einen neuen Anlauf für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen. Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung eine ... mehr

Monika Martin: Die Musik ist seit Jahren ihr Lebenselixier
mit 1 Kommentar

Monika Martin kommt in die Oberlausitz. Am Samstag, 1. August, 19.00 Uhr gibt die österreichische Sängerin ein Konzert in der Dorfkirche Cunewalde.... mehr

Löbau feiert wohl den Tag der Sachsen 2017
mit 1 Kommentar

Es  ist zwar noch nicht offiziell bekanntgegeben worden. In der  Stadt Löbau steigt wohl aber Anfang September 2017 mit dem "26. Tag der Sachsen" die... mehr


Anzeige
Neue Kommentare

um 18:25 von Hans-Joachim Zorn in
Bald ein großes Mitteldeutschland?


um 19:02 von Jens Hantsche in
Bald ein großes Mitteldeutschland?

Webcam Görlitz

Polizeimeldungen

Reichenbach, Niederreichenbach, Ortsverbindungstraße Reichenbach - Sohland a.R., "alte B 6":
Tragischer Verkehrsunfall
In den Abendstunden eilten Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei zu einem tragischen Verkehrsunfall nach Niederreichenbach. Hier befuhr ein 36

Löbau, Rumburger Straße:
Betrunkener Radler
Am Mittwochabend wurde ein 55-jähriger Radfahrer in Löbau auf der Rumburger Straße von Polizeibeamten angehalten und kontrolliert. Die Beamten hatten

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Volksbadstraße:
Fahrschein geklaut
Während eine 11-Jährige sich am Mittwochnachmittag im Freibad in Neugersdorf vergnügte, wurde sie bestohlen. Langfinger hatte zirka 35 Euro Bargeld

Zittau, Ziegelstraße:
Diebstahl aus dem Hausflur
Am Mittwochvormittag nutzte ein Unbekannter die Gelegenheit und gelangte durch die offen stehende Haustür in den Flur eines Mehrfamilienhauses an der

Rothenburg, OT Bremenhain, K 8412:
Gegen einen Baum geprallt
Mittwochnachmittag mussten Rettungskräfte und Polizei an eine Unfallstelle auf der Kreisstraße 8412 eilen. Zwischen den Rothenburger Ortsteilen


Digitale Ausgabe 04. Juli 2015

Web 2.0
Folge uns bei