18.02.2012
GÖRLITZ
Warme Füße im Görlitzer Tierpark
FRANK-UWE MICHEL

Foto: Naturschutz-Tierpark Görlitz

Nein, hier wird kein Märchen erzählt. Die Kälte setzt den Menschen mehr zu als den Tieren. Zur Vorbeugung gibt es für jeden Tierpark-Besucher vom 18. bis 29. Februar täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr kostenlos ein heißes rotes Getränk an der Kasse, für die Kinder besonders süß und für die Erwachsenen schnell durchwärmend. Sollten die Damen an der Kasse mal nicht anwesend sein, müssen die Besucher nicht frieren. Dann gibt es die roten Heißgetränke im Tibetischen Bauernhaus. Damit ist für warme Füße gesorgt und warm ums Herz wird es einem im Tierpark trotz dieser Temperaturen auch!

Kuschlig schwarz befellt stehen nämlich die ersten Jungtiere 2012 im Haustierstall. Die Lämmer des Rauwolligen Pommerschen Landschafes haben viel Spaß, bei diesem Wetter ihre Umgebung im Schnee zu erkunden. Sie werden von ihrem dichten Fell gewärmt und Mama Selma passt ja auf.
ANZEIGE





WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Schauspieler zeigt Ein-Mann-Programm
Stefan Sieh feiert am Freitag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr, im Foyer des Gerhart Hauptmann-Theaters Zittau Premiere seines ersten eigenen Stückes ... mehr

Tarifeinheit per Gesetz verordnen?
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Landkreis-Bautzener sind die ungesündesten Sachsen
50 von 1000 Arbeitnehmern fallen täglich wegen Krankheit aus. In Dresden sind es nur 40 Bautzen. Die Bewohner des Kreises Bautzen sind von allen... mehr

Bikertreffen auf der Village Ranch
Am 31. Oktober öffnet der Ausschank der Forest Village Ranch in diesem Jahr zum letzten Mal. Von 11.00 bis 17.00 Uhr sind alle Gäste in die... mehr

Linker bald Regierungschef?
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Linker bald Regierungschef?
mit 23 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Unterschriften pro Bestattungswald
mit 3 Kommentaren

In Kamenz hat eine Unterschriftensammlung "Für einen Bestattungswald im Stadtwald Kamenz" begonnen. Ziel ist es laut Mitinitiatorin Marion Junge... mehr

Tarifeinheit per Gesetz verordnen?
mit 3 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Harig bittet um Stabsstelle "Asyl"
mit 1 Kommentar

Landrat Michael Harig hat sich im Namen aller sächsischen Landräte an den Sächsischen Innenminister gewandt. Die Landräte bitten um die Einrichtung... mehr

Ab Dezember kostet Taxi mehr
mit 1 Kommentar

Der Kreistag hat auf seiner jüngsten Sitzung die vorgeschlagene Änderung der Taxitarifordnung mehrheitlich beschlossen. Die veränderten Tarife gelten... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
Webcam Görlitz

Polizeimeldungen

Bernstadt a. d. Eigen, zwischen den Ortsteilen Kemnitz und Lehdehäuser:
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag in den frühen Abendstunden gegen 18:20 Uhr zwischen den Bernstädter Ortsteilen Kemnitz und

Bundesautobahn 4, Fahrtrichtung Dresden - Görlitz, zwischen den Anschlussstellen Bautzen Ost und Salzenforst:
Geisterfahrer auf der Autobahn
Der Alptraum eines jeden Kraftfahrers auf der Autobahn wurde am frühen Sonntagabend gegen 17:35 Uhr auf der Bundesautobahn 4 Realität. Ein

Neusalza-Spremberg, Bautzener Straße / Schulstraße Bundesstraße 96:
Drei Personen nach Verkehrsunfall schwer verletzt
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 15:35 Uhr in Neusalza-Spremberg. Eine 80-jährige Fahrerin eines Opel Astra befuhr

Zittau, Chopinstraße:
Wer kennt diese Schmuckstücke? Polizei sucht Eigentümer und Zeugen!
Bereits im Frühjahr hatten Polizeibeamte auf der Zittauer Chopinstraße einen polnischen Staatsangehörigen kontrolliert. Der Mann hatte verschiedene

Görlitz, B 6, Höhe Wiesbadener Straße:
Cowboys mit Blaulicht
Am Mittwochmittag erreichte die Polizei in Görlitz ein Notruf mit der Meldung, dass mitten am Tag auf der Bundesstraße 6 eine Kuh umherläuft. Ein


Digitale Ausgabe 01. November 2014

Web 2.0
Folge uns bei