13.03.2012
ZITTAU
Kundgebung gegen Theatersparpläne
STEFFEN LINKE

Schätzungsweise 400 Menschen nahmen an der Kundgebung teil. | Steffen Linke

Die Kundgebung für eine Zukunft des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau am vergangenen Montag vor dem Zittauer Theater stieß bei nasskaltem Nieselregen wohl nicht auf die erwünschte Resonanz.

Schätzungsweise 400 Menschen nahmen daran teil. Theaterfreunde hätten sich da sicher etwas mehr Zulauf gewünscht. Mehrere Redner von Vereinen, Gewerkschaften und Parteien machten sich für den Erhalt der Bühne, gegen einen weiteren Stellenabbau und weitere Kürzungen stark. Damit auch künftig an diesem Standort den Besuchern ganz nach der langen Tradition des Hauses qualitativ gutes Theater präsentiert werden kann.

Der Termin für diese Kundgebung war ganz bewusst gewählt worden. Denn am Mittwoch, 14. März, beschäftigen sich die Kreisräte auf ihrer Sitzung mit dem Konsolidierungskonzept des Theaters.

Kommentare zu

Die in Kommentaren geäußerten Meinungen stimmen nicht unbedingt mit der Haltung der Redaktion überein.

Ich will nicht die DDR wieder haben. Aber ich möchte daran erinnern, dass in diesem Staat nicht an der
Kultur gespart wurde. Denken wir nur an die
vielen *Licht-Spiel-Theater* (Kino), welche
mit der DDR untergegangen sind.

Denken wir an die Bildung. Damals mußten die
Studierenden kein Geld bezahlen, im Gegen-
satz zu heute. Wo das erarbeitete Geld
bleibt, wissen wir alle. Es bekommen
die "Heuschrecken" - laut Münte.

Das Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau muss erhalten bleiben.´. Zittau ist kein Dorf, das kein eigenständiges Theater braucht. Da ich selbst Dramen schreibe, bin ich auch an einem zukünftigen Bestehen des Zittauer Theaters interessiert. Zittau braucht sein Theater! Wenn man an Ausgaben für Kultur spart, hat man schon verloren!


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Doppelmesse war ein großer Erfolg
Die Doppelmesse "Feiern &  Genießen" sowie "Reisen & Vital" feierte am vergangenen Wochenende in der Löbauer Messe- und Veranstaltungshalle eine... mehr

Post wegen Warnstreik geschlossen
Wer heute zu einer Postbankfiliale in Bautzen, Kamenz, Zittau oder Görlitz wollte, stand vor verschlossenen Türen. Der Grund dafür ist ein eintägiger... mehr

Görlitz vereint: Noch mehr Bürgerinitiative
Ausgehend von der ersten EngagementBörse Ende vergangenen Jahres soll schon in Kürze ein Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement ins Leben gerufen... mehr

Macher planen schon Weihnachtsmärkte
"Ja, ist denn heute schon Weihnachten?" Die Organisatoren der Weihnachtsmärkte in der Region beschäftigen sich  jetzt schon wieder mit den kommenden... mehr

Sylvia Wolff: Seele atmet Himmel aus
"Seele atmet Himmel aus" – unter diesem Thema steht eine Ausstellung mit Bildern von Sylvia Wolff im Kustoshaus des Heiligen Grabes in Görlitz. Am... mehr

Fußball-WM 2022 im Winter?
mit 13 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Stadt Görlitz reagiert auf Stiftungskritik
mit 2 Kommentaren

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) hat jetzt in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Siegfried Deinege kritisiert... mehr

Ärger über die B178-Neuplanung
mit 1 Kommentar

Die vom Freistaat Sachsen angekündigte Neuplanung des Teilstückes der neuen B 178 von Nostitz bis zur Autobahn A4 und die damit verbundene Reduzierung... mehr

Bautzen bekommt VDSL-Netz in 2015
mit 1 Kommentar

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bautzen (mit den Ortsteilen Auritz, Niederkaina, Oberkaina und Stiebitz-Rattwitz)... mehr

Betrüger unterwegs
mit 1 Kommentar

Polizei warnt Gewerbetreibende vor einer neuen Betrugsmasche. Vor allem im Raum Kamenz ist in den vergangenen Tagen ein noch unbekannter Mann in... mehr


Anzeige
Neue Kommentare

um 16:01 von Herbert in
Fußball-WM 2022 im Winter?

um 15:43 von Herbert in
Fußball-WM 2022 im Winter?


um 10:43 von Erhard in
Fußball-WM 2022 im Winter?
Webcam Zittauer Markt

Polizeimeldungen

Zittau, Hochwaldstraße / Böhmische Straße:
Verkehrsunfall mit verletzten Motorradfahrer
Ein 43-jähriger Fahrer eines Motorrades vom Typ "Yamaha" befuhr Samstagmittag gegen 13:10 Uhr in Zittau die Theodor-Körner-Allee mit deutlich

Schöpstal, Ortsteil Ebersbach:
Einbruch in eine Filiale der Volks- und Raiffeisenbank
Gegen 03:10 Uhr wurde die Polizei über einen Einbruch in die Filiale der Volks- und Raiffeisenbank im Schöpstaler Ortsteil Ebersbach

Großröhrsdorf, Ohorn, Bretnig:
Verfolgungsfahrt
Am Samstagabend beabsichtigten Polizeibeamte des Polizeirevier Kamenz in Großröhrsdorf einen VW zu kontrollieren. Der Fahrer missachtete das

Sohland a.d. Spree, Schluckenauer Straße:
Reitunfall in Sohland
In Sohland kam es am Samstag gegen 17:10 Uhr zu einem Reitunfall in der Nähe der Schluckenauer Straße. Dort war eine Gruppe von vier Reitern auf einem

Kamenz, Güterbahnhofstraße:
Täter bei einem Einbruch gestellt
Ein zunächst unbekannter Täter begab sich auf das Gelände einer Firma in Kamenz auf der Güterbahnhofstraße. Hier hebelte er die Verriegelung einer


Digitale Ausgabe 28. Februar 2015

Web 2.0
Folge uns bei