07.02.2012
BISCHOFSWERDA
Tiere im Tierpark trotzen den Minusgraden
KATRIN KUNIPATZ

Trauerschwäne im Tierpark Bischofswerda
Trauerschwäne im Tierpark Bischofswerda | Katrin Kunipatz
Die Trauerschwäne im Bischofswerdaer Tierpark fühlen sich auch bei strengem Frost auf dem Wasser sichtlich wohl. Selbst leichter Schneefall macht den aus Australien stammenden Tieren nichts aus.

Wie alle Wasservögel ist das tägliche Bad für sie unbedingt notwendig, um das Gefieder zu pflegen und neu einzufetten.


Meistgeklickt


Flugplätze werden zum Segelflug-Eldorado
Auf den Flugplätzen Rothenburg und Görlitz hat man das Jahr 2014 positiv abgeschlossen. Und auch für 2015 zeichnen sich wirtschaftliche und... mehr

Besucherboom im Haus Schminke
Architektin Claudia Muntschick, geschäftsführendes Vorstandsmitglied bei der Stiftung Haus Schminke, freut sich über den Besucherboom. Denn im... mehr

Neues Zuhause gesucht!
Baxter – ein Mix aus französischem Bully und Mischling – hat ein neues Zuhause und auch für Emma aus der Vorwoche zeichnet sich ein Umzug ab. Sogar... mehr

Die Finanzlage wird aktuell nicht einfacher
Der Verband der Ersatzkassen in Sachsen hat angekündigt, dass der so genannte Landesbasisfallwert 2015 auf 3190... mehr

Bestattungswald: Hürde übersprungen
Die Bürgerinitiative für einen Bestattungswald in Kamenz hat die erste Hürde auf dem Weg zur Verwirklichung ihres Vorhabens übersprungen: Vor wenigen... mehr

Fenster-WCs am Arbeitsplatz?
mit 4 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Blitzer sorgen für Verkehrsberuhigung
mit 1 Kommentar

Blitzer sorgen für eine Verkehrsberuhigung. Dafür müssen die Geräte korrekt geeicht und die Standorte technisch geeignet sein. Wo dies nicht möglich... mehr

Holm Große kandidiert bei der Oberbürgermeisterwahl
mit 1 Kommentar

Als parteiloser Kandidat eines möglichst parteienübergreifenden Bündnisses tritt Holm Große bei der voraussichtlich am 7. Juni stattfindenden Wahl des... mehr

Lenin geht nicht nach Burg
mit 1 Kommentar

Die Verpachtung des Bischofswerdaer Lenin-Denkmals an das DDR-Museum in Burg (Spreewald) ist endgültig vom Tisch. Wie der Amtsleiter für... mehr

Personalabbau nach Übernahme
mit 1 Kommentar

Im Zuge der Übernahme des Bischofswerdaer Kressner-Modemarktes durch die Adler Modemärkte AG (der "Oberlausitzer Kurier" berichtete) kommt es zu einem... mehr


Anzeige
Frage der Woche
In der aktuellen Umfrage geht es um die neue Arbeitsstättenverordnung, die am 4. Februar von der Bundesregierung verabschiedet werden soll. Demnach sollen unter anderem Toiletten am Arbeitsplatz immer mit einem Fenster ausgestattet sein. Was halten Sie davon?





Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Vor dem Jahr 1999 stand an dieser Stelle ein Hochhaus mit 13 Etagen. Nach dessen Rückbau wurde die Fläche mehrere Jahre als Parkplatz genutzt. Seit wenigen Wochen nun befindet sich hier ein imposanter Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.