19.02.2012
LANDKREIS GÖRLITZ
Mehr Geld für Investitionen
REDAKTION

Mit der Änderung des "Gesetzes zur Finanzierung des Ausbildungsverkehrs im Öffentlichen Personennahverkehr" im Sächsischen Landtag erhalten die ländlichen Regionen mehr Geld für die Finanzierung des Nahverkehrs. Insgesamt stehen für 2013 und 2014 jeweils 54 Millionen Euro zur Verfügung. Mit dem Gesetz wird ein dynamischer Faktor eingeführt, der den abnehmenden Schülerzahlen in der Fläche im Rahmen der Finanzzuweisungen Rechnung trägt. Darüber informierte jetzt der CDU-Landtagsabgeordnete so Stephan Meyer.

Des Weiteren fließen in den Landkreis Görlitz durch das Investitionsprogramm 2012 zusätzliche finanzielle Mittel. Im Kern stehen Maßnahmen im Rahmen von Schulhaus- und Kindertagesstättenbau, Investitionen in kommunale Straßen, Brachflächenrevitalisierung, Denkmalschutz, Krankenhäuser sowie Sportstätten. Insgesamt stehen sachsenweit 85 Millionen Euro für die genannten Fachförderungen und zusätzliche 21 Millionen Euro aus Steuermehreinnahmen zur Verstärkung der kommunalen Eigenanteile zur Verfügung der Investitionen. Der Landkreis Görlitz erhält aus den 21 Millionen Euro dadurch rund 1,4 Millionen Euro zusätzliche Investitionsmittel, welche um die Fachförderungen ergänzt werden.
ANZEIGE



Außerdem erhalten die Landkreise in ihrer Gesamtheit nächstes Jahr zusätzlich weitere zehn Millionen Euro. Dabei handelt es sich um vorgezogene Mittel, die den Landkreisen erst 2013 zugestanden hätten. Auch diese zehn Millionen werden auf die Landkreise nach dem Finanzausgleichsverteilungsschlüssel auf die Landkreise verteilt. Somit wird auch der Landkreis Görlitz noch weiteres Geld erhalten.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Meistgeklickt


Lessingschüler helfen der "Kamenzer Tafel" aus Mitteln von "genialsozial"
Tief geschockt waren die Schüler des Kamenzer Lessinggymnasiums von der Nachricht, dass die Räume der "Kamenzer Tafel" gebrannt haben und nicht mehr... mehr

Fenster-WCs am Arbeitsplatz?
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Salsa löste im Urlaub die pure Lebensfreude aus
Der Mann mit der Rastafrisur, oftmals gekleidet wie der einst legendäre jamaikanische Sänger, Gitarrist und Songwriter Bob Marley... mehr

Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 4
In den späten Abendstunden ereignete sich nahe der Anschlussstelle Weißenberg  ein Verkehrsunfall, bei dem zwei  Personen verletzt wurden. Ein weißer... mehr

Kein öffentlicher Zugang zur Spree
Ein halbes Jahr ist es her, dass die alte Mörbitzsche Tuchfabrik unterhalb der Alten Wasserkunst am Spreeufer abgerissen wurde. Das Areal wird seitdem... mehr

Fremdküssen beim Fasching okay?
mit 3 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage ging  es um eine geplante Revolution des... mehr

Blitzer sorgen für Verkehrsberuhigung
mit 1 Kommentar

Blitzer sorgen für eine Verkehrsberuhigung. Dafür müssen die Geräte korrekt geeicht und die Standorte technisch geeignet sein. Wo dies nicht möglich... mehr

Holm Große kandidiert bei der Oberbürgermeisterwahl
mit 1 Kommentar

Als parteiloser Kandidat eines möglichst parteienübergreifenden Bündnisses tritt Holm Große bei der voraussichtlich am 7. Juni stattfindenden Wahl des... mehr

Personalabbau nach Übernahme
mit 1 Kommentar

Im Zuge der Übernahme des Bischofswerdaer Kressner-Modemarktes durch die Adler Modemärkte AG (der "Oberlausitzer Kurier" berichtete) kommt es zu einem... mehr

Fenster-WCs am Arbeitsplatz?
mit 1 Kommentar

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr


Anzeige
Frage der Woche
In der aktuellen Umfrage geht es um die neue Arbeitsstättenverordnung, die am 4. Februar von der Bundesregierung verabschiedet werden soll. Demnach sollen unter anderem Toiletten am Arbeitsplatz immer mit einem Fenster ausgestattet sein. Was halten Sie davon?





Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Vor dem Jahr 1999 stand an dieser Stelle ein Hochhaus mit 13 Etagen. Nach dessen Rückbau wurde die Fläche mehrere Jahre als Parkplatz genutzt. Seit wenigen Wochen nun befindet sich hier ein imposanter Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.