17.02.2012
GÖRLITZ
Ruhestörung und Widerstand
POLIZEIDIREKTION OBERLAUSITZ-NIEDERSCHLESIEN

Kurz nach Mitternacht ging bei der Görlitzer Polizei die Information über zu laute Musik aus einer Wohnung auf der Löbauer Straße in der Neißestadt ein. Die eingesetzte Streife ermahnte die Verursacher und fertigte eine Anzeige über die begangene Ordnungswidrigkeit.

Keine drei Stunden später ging abermals die Information über Ruhestörung aus dieser Wohnung bei der Polizei ein. Wiederum wurden Streifen vor Ort geschickt. Als die Beamten die sechs Ruhestörer (Fünf Männer zwischen 21 und 28 Jahren und eine 23-jährige Frau) aufforderten, die Musik abzustellen, reagierte diese aggressiv. So ging einer der Täter mit einem gezogenen Samuraischwert auf die Beamten los. Diese brachten darauf Pfeffergas zum Einsatz.

Alle sechs unter Alkoholeinfluss stehenden Störer wurden mit auf das Polizeirevier genommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen eingeleitet, welche derzeit noch andauern.


Polizeimeldungen

Herrnhut, Ortsteil Friedensthal, Friedensthaler Straße:
Unfall mit drei schwer Verletzten – Zeugenaufruf
Ein grüner Opel Corsa fuhr aus Obercunnersdorf kommend in Richtung Herrnhut. Aus einer Grundstücksausfahrt kam zur selben Zeit rückwärts ein silberner

Porajow (PL):
Polizei sucht rechtmäßige Eigentümer mutmaßlichen Diebesgutes
DieGemeinsame Fahndungsgruppe Neiße der Polizeidirektion Görlitz und der polnischen Polizei hat Anfang November 2014 in der polnischen Ortschaft

S 106, Göda, OT Dreistern:
Schwer verletzt nach Verkehrsunfall
Am Dienstagnachmittag stieß bei Dreistern ein Ford gegen einen Sattelzug. Den Fiesta steuerte ein 84-Jähriger. Er wollte von der S 106 nach links auf

Bautzen/Görlitz/Löbau/Zittau:
Diebe auf frischer Tat ertappt
Am Dienstag und in der Nacht zu Mittwoch konnten an verschiedenen Orten im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Görlitz insgesamt vier Diebe auf

Burkau, OT Uhyst am Taucher, Taucherwaldstraße:
Versuchter Diebstahl auf Pendlerparkplatz
Einen Diebstahl aus seinem Pkw verhinderte am Montagabend offensichtlich ein 34-Jähriger. Der Mann hatte seinen Audi auf einem Parkplatz nahe der


Anzeige

Meistgeklickt


Flüchtlingsunterkunft in Zulassungsstelle
Bis zum Ende des Jahres werden weitere rund 900 Flüchtlinge im Landkreis Görlitz erwartet. Um diesen Zustrom bewältigen zu können... mehr

Fernreisen im gelben Postbus
Freitag startet der erste Fernbus, der direkte Fahrten ab Ostsachsen nach Berlin und zu weiteren attraktiven Zielen anbietet. In der Görlitzer... mehr

Oldtimer Classic Tag in der Eventhalle
Die Vergangenheit lebt beim  Oldtimer Classic Tag am Samstag, 30. Mai, von 11.00 bis 20.00 Uhr, im Messe- und Veranstaltungspark Löbau. Es wird ein... mehr

Marktsanierung in Zittau geht voran
Die Arbeiten am dritten Bauabschnitt der Sanierung des Zittauer Marktplatzes gehen voran. Dieser Tage wurde der Teilabschnitt vor dem Rathauseingang... mehr

Tanz-Flashmob im Bautzener Kornmarkt-Center
Uneingeweihte Besucher des Bautzener Kornmarkt-Centers mögen sich am vergangenen Samstagnachmittag über die vielen jungen Leute in legerer... mehr

Künftig kein Bargeld mehr?
mit 12 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Flüchtlingsunterkunft in Zulassungsstelle
mit 1 Kommentar

Bis zum Ende des Jahres werden weitere rund 900 Flüchtlinge im Landkreis Görlitz erwartet. Um diesen Zustrom bewältigen zu können... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr

Brauchen wir den Bestattungswald?
mit 42 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer zurückliegenden Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr