17.02.2012
BISCHOFSWERDA
Unfall ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss
POLIZEIDIREKTION OBERLAUSITZ-NIEDERSCHLESIEN

Ein 21-Jähriger rammte in Bischofswerda auf der Schulstraße, Ecke Platz des Volkes, mit seinem Auto ein Verkehrszeichen. Bei der Prüfung des Sachverhaltes stellte sich heraus, dass der Fahrer des Mitsubishi nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der Alkomattest ergab einen Wert von 2,14 Promille.

Nach dem Unfall versuchte der Beifahrer den Pkw von der Unfallstelle weg zu fahren. Auch er hatte keine Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinwirkung. (1,14 Promille). Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Am Wagen entstand Schaden in Höhe von circa 4.000 Euro.


Polizeimeldungen

Großschönau, Hauptstraße:
Fahrräder von Fahrradträger entwendet
Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag zwei Fahrräder in Großschönau gestohlen. Die Bikes - eins schwarz

Seifhennersdorf, Volksbadstraße:
VW-Transporter gestohlen
Einen gelben VW T 5 Caravelle haben Unbekannte am Sonntag in Seifhennersdorf gestohlen. Der acht Jahre alte Kleintransporter (amtliches Kennzeichen

Zittau, Hartauer Dammweg:
Raub in Zittau - Zeugenaufruf
Eine 76-Jährige ist Sonntagvormittag in Zittau beraubt worden. Sie war auf dem Weg zu einem Garten im Hartauer Dammweg

Niesky, Zinzendorfplatz:
Ein Verletzter nach Motorrad-Auto-Kollision
Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad Suzuki wurde gestern Nachmittag ein Mensch verletzt. Der Unfall ereignete sich auf dem

Friedersdorf, Ortsstraße und Niesky, Zinzendorfplatz:
Polizei erwischt zwei mutmaßliche Blau-Fahrer
Gleich zweimal hat die Polizei am Sonntagabend Autofahrer gestoppt, die nun unter Verdacht stehen, unter Alkoholeinfluss hinterm Steuer gesessen zu


Anzeige

Meistgeklickt


Neuer Empfangsbereich am Olbersdorfer See eingeweiht
Wow! Das ist jetzt ein ganz toller Empfang. "Herzlich willkommen." Da staunen die Besucher nicht schlecht. Durch den neu eingeweihten... mehr

Wir-Gefühl durch den WM-Titel?
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Schiebocker Unternehmer fühlen sich abgehängt, Kamenz entwickelt sich recht solide
Die Unternehmen im Landkreis Bautzen sind mit den hier herrschenden Standortfaktoren größtenteils zufrieden. Dies ist das Ergebnis der ... mehr

Zu viele Unfälle an der Auffahrt
Die Anschlussstelle Burkau der Bundesautobahn 4 soll sicherer gestaltet werden. Die Auffahrt, die auch für die Bewohner des nördlichen Landkreises... mehr

Spreehotel ist für die Asylbewerber gerüstet
"Viersternehotel wird zum Asylbewerberheim" – diese Meldung sorgte vor etwa einem Vierteljahr deutschlandweit für Schlagzeilen. Mittlerweile sind die... mehr

Wir-Gefühl durch den WM-Titel?
mit 12 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Grenzkriminalität ist das größte Problem
mit 3 Kommentaren

Ist der Landkreis Görlitz als Wirtschaftsstandort für die Firmen eher günstig oder welche Schwachpunkte gilt es künftig zu verbessern? Antwort darauf... mehr

Schiebocker Unternehmer fühlen sich abgehängt, Kamenz entwickelt sich recht solide
mit 1 Kommentar

Die Unternehmen im Landkreis Bautzen sind mit den hier herrschenden Standortfaktoren größtenteils zufrieden. Dies ist das Ergebnis der ... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr