02.04.2012
BUNDESAUTOBAHN 4
Zeugenaufruf nach Unfallflucht
POLIZEIDIREKTION OBERLAUSITZ-NIEDERSCHLESIEN

Ein bisher unbekannter Pkw (Farbe Rot, vermutlich VW Caddy oder ein ähnlicher Kleintransporter mit BZ-Kennzeichen) befuhr gestern Mittag die BAB 4 aus Richtung Dresden in Richtung Görlitz. Auf Höhe von Kilometer 18,02 schert der rote Pkw zum Überholen aus und beachtet dabei den auf der linken Fahrspur befindlichen Pkw Audi nicht. Der 62-jährige Audifahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, kollidierte dadurch jedoch mit der Mittelleitschutzplanke.

Der Audi wurde dabei beschädigt (Schadenshöhe ca. 8.000 Euro), der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Auch an der Leitplanke entstand Schaden in noch nicht bezifferter Höhe. Zu einem Zusammenstoß mit dem "Hundefänger" kam es nicht. Dieser entfernte sich unerkannt und pflichtwidrig von der Unfallstelle. Das Autobahnpolizeirevier Bautzen bittet Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben und Angaben zum Unfallverursacher machen können, sich unter Telefonnr. 03591/367-0 zu melden.


Polizeimeldungen

Bautzen, Reichenstraße:
Ob es hilft?
In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte in Bautzen in ein Geschäft in der Reichenstraße eingebrochen. Dort stahlen sie Kosmetika im Wert von etwa 5

Kamenz, Feigstraße, Lessingplatz, Oststraße, Macherstraße:
Mülltonnen in Brand gesteckt
Feuerwehr und Polizei sind in der Nacht zu Mittwoch im Kamenzer Stadtgebiet mehrfach zu brennenden Mülltonen gerufen worden. Die Feuerwehr löschte die

Görlitz, Demianiplatz:
Abo-Falle
Nicht auf den ersten Blick erkennbar war, was mehrere Personen, die Dienstagnachmittag einen Stand auf dem Demianiplatz aufgebaut hatten

Bautzen, Steinstraße:
Aufregung im Bautzener Discounter
Aufgeregte Bürger verständigten die Polizei, da ein Mann in den Discounter gegangen war und ein Gewehr bei sich hatte. Zum Ereignisort geeilte

Zittau, Schliebenstraße / Südstraße:
Ford Fiesta gegen Kleinbahn
Ein 39-jähriger Fahrer eines Fords Fiesta befuhr am 15.04.2014 gegen 16:25 Uhr in Zittau die Kreuzung Schliebenstraße / Südstraße. Er missachtet das


Anzeige

Meistgeklickt


Im großen Stil für Verkehrssicherheit
Die Polizei hat am Dienstagnachmittag zeitgleich an mehreren Orten im Landkreis Bautzen gezielt Verkehrskontrollen durchgeführt. Das Hauptaugenmerk... mehr

Ostertradition in der Oberlausitz
Mit dem Thema "Oberlausitzer Ostertraditionen" stellt das Heimatmuseum in der Humboldtbaude auf dem Schlechteberg jetzt an Hand von dekorativen... mehr

Osterhasenfest auf dem Eibauer Faktorenhof
Es ist wieder soweit: Am Samstag, 19. April, von 14.00 bis 17.00 Uhr, findet  das große Osterhasenfest auf dem Faktorenhof in Eibau statt. Die... mehr

Neues Führungsfahrzeug für Pulsnitzer Wehr
Jüngst wurde im Rahmen einer Feierstunde den Kameraden der Pulsnitzer Freiwilligen Feuerwehr ein neues Führungsfahrzeug übergeben. Mit grünen... mehr

Kamenzerin färbt Eier bunt, nicht nur mit Ostermotiven
Seit 50 Jahren bemalt Friederike Zobel sorbische Ostereier. In diesem Jahr wird sie die Technik unter anderem am Samstag, 19. April... mehr

Aus für Kultshow "Wetten, dass?"
mit 5 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Gebäude werden notgesichert
mit 2 Kommentaren

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau hat die Vergabe von Planungsleistungen für die Durchführung von... mehr

Mit ihrer Hilfe kann TDDK einpacken
mit 2 Kommentaren

Wäsche sortieren, Verpackungen falten oder sauber machen – Arbeiten, um die hoch spezialisierte Firmen nicht herumkommen. Mitarbeiter der Werkstatt... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr

Stehen sorbische Namen bald oben?
mit 56 Kommentaren

Stehen auf den Ortsschildern im sorbischen Kernland schon bald die sorbischen Ortsnamen oben und die deutschen darunter? Die Antwort könnte ja lauten ... mehr