Direkt zum Inhalt springen
Info & Tickets

Sehnsucht nach Ferne

Sehnsucht nach Ferne

Reisen, Schreiben, Fotografieren und Filmen für Carmen Rohrbach eine untrennbare Einheit, um ihr Erleben anderen Menschen mitteilen zu können. 40 Jahre Abenteuer, vier Jahrzehnte lang widmete die Referentin ihr Leben den Forschungsreisen, die sie zu entlegenen Gegenden unserer Erde führten.
In ihrer neuesten Beamer-Show zeigt Carmen Rohrbach Fotos und erzählt von Ihrer Kindheit und Jugend in der DDR. Die Reisejournalistin präsentiert zudem ausgewählte Bilder von ihren schönsten Reiseerlebnissen: Galapagos, Jemen, Island, bei den Ureinwohnern von Palawan (Philippinen) und bei den Massai.
Freuen Sie sich auf den spannenden Vortrag mit ihr.

Info zur Autorin
Die promovierte Biologin Carmen Rohrbach ist eine der bekanntesten Reiseschriftstellerinnen der Gegenwart. Geboren in Bischofswerda, aufgewachsen in Bautzen und Freyburg an der Unstrut wurde sie nach einem Fluchtversuch und zweijähriger Haft aus der DDR freigekauft und arbeitete am Max-Planck-Institut Seewiesen. Inzwischen hat sie fast die halbe Welt erkundet, immer allein, höchstens in Begleitung von Dromedar, Pferd oder Esel. Das Abenteuer-Gen wurde ihr schon in die Wiege gelegt, ebenso das Fernweh, die Sehnsucht nach neuen Erfahrungen und Begegnungen.

Rödersaal Großröhrdorf Rödertal Platz 1 01900 Großröhrsdorf