18.02.2012
KAMENZ
Trauung ab jetzt im neu gestalteten Saal
KATRIN KUNIPATZ

In den vergangenen Monaten wurde der Trausaal im Kamenzer Rathaus einer Erneuerung unterzogen | Katrin Kunipatz

Ob sich die kürzlich im neuen Trausaal geschlossene Ehe im Alltag bewähren wird, weiß man jetzt natürlich noch nicht. Dass der neu gestaltete Raum ein gutes Omen für eheliches Glück ist, hoffen die Kamenzer Standesbeamten. Nach 17 Jahren wurde der Trausaal des Kamenzer Rathauses zwischen November und Anfang Januar 2012 erneuert. Einheimische Handwerksbetriebe – vom Maler, Bodenleger, Heizungsbauer, Elektriker, Tischler, Raumausstatter bis hin zum Techniker für die Beschallungsanlage – waren an der Renovierung beteiligt.

Die Besucher erwartet ein hell und freundlich wirkender Raum. Nicht nur die vier Standesbeamten der Stadt Kamenz freuen sich über die neuen "Arbeitsbedingungen", sondern in erster Linie  soll das neue Ambiente des Trausaales eine entsprechende festliche  Atmosphäre schaffen, in der sich die Eheschließenden das "Ja-Wort" geben und gemeinsam mit ihren Angehörigen dieses Ereignis würdig begehen können.
ANZEIGE



Im Durchschnitt werden jährlich rund 85 Ehen im Kamenzer Rathaus geschlossen. Das neu gestaltete Trauzimmer bietet für Hochzeitsgesellschaften insgesamt 44 Sitzplätze.  Bei größeren Gesellschaften kann alternativ auch der Ratssaal genutzt werden. Dies wurde  in der Vergangenheit bereits gut angenommen, zumal der im Ratssaal befindliche Flügel für die Darbietung von Livemusik genutzt werden kann. 


Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Kamenz wird Sitz des Ausländeramtes
Am 26. Mai nimmt das neu geschaffene Ausländeramt des Landkreises Bautzen seine Arbeit auf. "Bis dahin soll die Eingangsstruktur des neuen Amtes... mehr

Behörden-Bitte war der Startschuss
25 Jahre ist es her, da öffnete das Tierheim Horka seine Pforten. Das erste Vierteljahrhundert soll nun gebührend gefeiert werden – mit einem großen... mehr

Brücke bekommt neuen Belag
Am Dienstag, 26. Mai, beginnen in Bautzen die Erneuerungsarbeiten der Oberflächenbeschichtung an der Brücke über den Lessinggraben... mehr

Künftig kein Bargeld mehr?
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Landkreis plant zweite Rettungswache in Bautzen
Zehn Minuten lang ist die Hilfsfrist. Innerhalb dieser Zeit sollte der Rettungsdienst vor Ort sein. Doch von der einzigen Rettungswache in Bautzen an... mehr

Tauglichkeitstest für ältere Fahrer?
mit 15 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche ging es um den Vorschlag von... mehr

Künftig kein Bargeld mehr?
mit 4 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr

Brauchen wir den Bestattungswald?
mit 42 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer zurückliegenden Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
um 13:36 von Hubert in
Künftig kein Bargeld mehr?

um 11:16 von kóčka in
Künftig kein Bargeld mehr?

um 19:35 von Herbert in
Künftig kein Bargeld mehr?


um 16:20 von Bernd in
Künftig kein Bargeld mehr?
Webcam Kamenz

Polizeimeldungen

Kodersdorf, Obere Dorfstraße:
Rabiater Rentner
Am späten Dienstagabend rief ein aufgebrachter Bürger aus Kodersdorf die Polizei. Er vermutete einen Einbrecher auf seinem Grundstück an der Obere

Bautzen, Wendischer Graben:
Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt
Am Dienstagmorgen ereignete sich in Bautzen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrradfahrerin verletzt wurde. Ein 32-Jähriger übersah offenbar mit

Schirgiswalde-Kirschau, OT Kirschau, Waldstraße:
Zerstochene Reifen in Kirschau
Über das vergangene Wochenende haben Unbekannte in Kirschau Autoreifen zerstochen. Jeweils ein Reifen eines in der Waldstraße abgestellten BMW und

Doberschütz, Bautzener Landstraße:
Geschwindigkeitskontrollen mit gutem Ergebnis
Der Verkehrsüberwachungsdienst der Polizeidirektion führte am Montagvormittag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Bautzener Straße in Doberschütz

Burkau, OT Taschendorf:
Kriminalpolizei ermittelt zu Raubüberfall
Am Ortsausgang von Taschendorf hat sich am Dienstagvormittag ein kurioser Raubüberfall ereignet. Ein 27-jähriger Kurierfahrer wollte einem unbekannten


Digitale Ausgabe 23. Mai 2015

Web 2.0
Folge uns bei