Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Nieder-Neundorf lockt zu Pfingsten

Nieder-Neundorf lockt zu Pfingsten

Die Bühne (links) bettet sich in den Park von Nieder-Neundorf unaufdringlich ein. Dass dieses Plätzchen Erde so beliebt ist, beweist der stets große Andrang. Foto: Ronny Pochert

Nieder-Neundorf. Zum bereits 55. Dorf-und Parkfest zu Pfingsten lädt der Dorfverein des beschaulichen Nieder-Neundorf in seinen wunderschönen Dorfpark ein.

In den 60er Jahren wurde der Park von Bürgern des Ortes in mühevoller handwerklicher und künstlerischer Zusammenarbeit als Naturpark mit einem kleinen Teich zu einem Ort der Freizeit und Erholung gestaltet. Von da an wurde mit der Bildung eines Vereins die Pflege und Erhaltung des Parks gesichert.

Im Laufe der Zeit ist mit der Gestaltung der Anlage eine Möglichkeit geschaffen worden, den Park auch als Objekt für private Feiern zu nutzen. So wurde eine Bühne für künstlerische und musikalische Darbietungen erbaut und davor eine Tanzfläche errichtet.
In den vergangenen zwei Jahren wurde letztlich der untere Bereich des Parks umgestaltet. Da der Zahn der Zeit nie aufhört zu nagen, musste etwas das kleine Versorgungsgebäude modernisiert, die dortige Außenanlage befestigt, verschönert und zugleich so gestaltet werden, dass auch Menschen mit Behinderung sicheren Zugang haben.

Pfingsten wird hier jedes Jahr das Dorf-und Parkfest gefeiert. Am Vorabend des 1. Mai wird die Maistange aufgestellt, die von den Vereinsmitgliedern nach wie vor in traditioneller Art und Weise mit dem „Reisig-Wickeln“ des Kranzes und der Girlande begrünt wird.
Mit einem bunten Programm für Jung und Alt sorgt der Verein für ein großes Fest, zudem teilweise mehr als eintausend Gäste erschienen sind. Auch wenn diese Zahlen vielleicht nicht mehr getoppt werden können, so wird doch mit viel Ideen und Hingabe immer wieder ein Fest auf die Beine gestellt, das jedermann etwas bietet. Musikalischen Darbietungen mit professioneller Livemusik sorgen für tolle Stimmung, so dass auch auf der Tanzfläche ständig Bewegung herrscht.

In diesem Jahr wird es zusätzlich am Pfingstsonntag wieder einen Festumzug durch den Ort geben. Seit den 90er Jahren werden alle fünf Jahre Schaubilder zu einem bestimmten Thema dargestellt. Im Anschluss kehren Teilnehmer und Zuschauer gerne im Dorfpark ein.

Traditionell wird dann am frühen Abend des Pfingstsonntags im Beisein der Gäste die Maistange mit einem humorvollen Auftritt „gefällt“.

Programm des 55. Dorf- und Parkfest in Nieder-Neundorf

Samstag, 8. Juni

Anzeige

15.00 Uhr Kaffee-Nachmittag mit musikalischer Unterhaltung und Kindernachmittag mit vielen Aktionen: Hüpfburg, Kinderschminken, Bastelstraße, etc.
15.00 Uhr Kinder-Tanzgruppe der Kita Sonnenhügel
16.00 Uhr Unterhaltungsprogramm für Klein und Groß mit Kaule
18.00 Uhr Der Sandmann kommt zu Besuch
18.30 Uhr Bieranstich
21.00 Uhr Disco mit DJ Sebastian vom Summer Time Dance Shop; Eintritt frei

Sonntag, 9. Juni

14.00 Uhr Großer Festumzug zum Thema „Helden unserer Kindheit“
15.00 Uhr Kaffee-Nachmittag im Dorfpark
15.30 Uhr Aufritt der Blechblass-Band aus Görlitz
18.00 Uhr Fällen des Maibaums
21.00 Uhr bis 03.00 Uhr… Live-Musik mit der Partyband „NaUnd“

Anzeige

Eintritt: ab 20 Uhr 8,- Euro, ab 22.00 Uhr 10,- Euro

Montag, 10, Juni

10.00 Uhr Frühschoppen mit Livemusik „Kremser Mugge“
11.00 Uhr bis 14.00 Uhr Hausmannskost zum Mittagessen
15.00 Uhr Kaffee-Nachmittag mit Musik

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es lädt ein der „Dorfverein Nieder-Neundorf e.V.“

Redaktion / 06.06.2019

Weitere aktuelle Artikel