24.04.2012
GÖRLITZ
Metalldieb nach umfangreichen Ermittlungen gefasst
STAATSANWALTSCHAFT GÖRLITZ

Am 19.04.2012 konnte nach umfangreichen Ermittlungen der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Metall (GEG Metall) ein 23-jähriger männlicher deutscher Tatverdächtiger festgenommen werden, welcher im Zeitraum August 2011 bis Februar 2012 Einbruchshandlungen in überwiegend leerstehende Häuser und Gebäude verübt hatte. Seine bevorzugte Beute war hauptsächlich Buntmetall in Form von Heizungs- und Stromleitungen sowie andere Gegenstände, welche er gewinnbringend weiter veräußerte.

Dem Mann konnten bisher 34 Straftaten zugeordnet werden, welche zu großen Teilen von diesem auch eingeräumt wurden. Dabei handelt es sich um Diebstähle in Löbau und umliegenden Ortsteilen, Ebersbach-Neugersdorf, Bernstadt, Reichenbach und Markersdorf sowie einzelne Ladendiebstähle. Der durch diese Straftaten entstandene Schaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

Die GEG Metall ist eine gemeinsame Ermittlungsgruppe von Bundespolizei und Sächsischer Polizei, die sich auf Ermittlungen zu Diebstahlsdelikten rund um das Thema Buntmetall spezialisiert und hier bereits bedeutende Ermittlungserfolge erzielt haben.

Am 20.04.2012 wurde der Täter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz in Untersuchungshaft verbracht. Die Ermittlungen gegen ihn werden fortgeführt.


Polizeimeldungen

Niesky, Fichtestraße:
Brand in Asylbewerberunterkunft
Am späten Donnerstagnachmittag eilten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf die Fichtestraße in Niesky. Gemeldet wurde eine starke

Stadtgebiet Bautzen:
Die Polizei warnt: Achtung, Handtaschendiebe sind unterwegs
Die Polizei warnt vor Dieben, die in den vergangenen Tagen besonders in Bautzen und Umgebung am Werk waren. Die Täter hatten oftmals leichtes Spiel.

Görlitz:
Räuberische Erpressung in Görlitz – Haftbefehl erlassen
Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Görlitz schlug ein 22 Jahre alter Mann am Montagvormittag den 18 Jahre alten Geschädigten mit der Faust in das

Görlitz/Zittau:
Geldfälscher festgenommen
Es ist ein großer Schlag gegen die organisierte Kriminalität im Dreiländereck und wohl ein bedeutendes Beispiel für die international erfolgreiche

S 117, zwischen Neukirch/Lausitz und Wilthen, OT Tautewalde:
Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Dienstagmittag wurde eine 53-Jährige unweit von Neukirch/Lausitz bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Skoda-Fahrerin war auf der S 117 aus


Anzeige

Meistgeklickt


Delegation im EU-Parlament
Eine Delegation von 20 Vertretern aus der Oberlausitz weilte auf Einladung des Europaabgeordneten Hermann Winkler zu Gast im Europäischen Parlament in... mehr

Israelische DJane im Steinhaus Exil
Für Samstag, 29. November, 23.00 Uhr lädt der "Klub der Exoten" unter dem Motto "Adventure" ins Steinhaus Exil Bautzen ein. Mit der internationalen... mehr

Deutschrock in der Eventhalle
Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung gastieren mit dem Programm "Stein vom Herzen" am Freitag, 28. November, um  20.00 Uhr... mehr

Zittauer Boxnacht im WestparkCenter
Ring frei zur ersten Runde. Zur VIII. Zittauer Boxnacht fliegen am Samstag, 29. November, ab 18.00 Uhr... mehr

Autoren stellen neue Bücher vor
Motorsportfreunde aufgepasst! Stromhardt Kraft schildert am Samstag, 29. November, ab 19.00 Uhr, im Hotel Riedel in der Friedensstraße spannend seine... mehr

Stau-Gebühr für Autofahrer?
mit 4 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir  von Ihnen wissen... mehr

Wie wichtig sind Traditionen?
mit 3 Kommentaren

In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen, was vom Vorschlag des wissenschaftlichen Beirats von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)... mehr

Reparatur-Café startet ab Januar im neuen Steinhaus
mit 1 Kommentar

Das Bautzener Reparatur-Café eröffnet am 6. Januar 2015 seine Türen im Steinhaus. Auf Initiative eines Bautzeners hat sich eine Gruppe von... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr