09.05.2012
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 4
LOEB ENTERTAINMENT

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 4 | Loeb Entertainment

Am gestrigen Abend kam es gegen 22.30 auf der A 4 kurz vor der Einfahrt zur Rastanlage Oberlausitz zu einem folgenschweren Unfall.

Ein polnischer Sattelauflieger, welcher nach derzeitigen Ermittlungsstand wegen einer technischen Panne auf dem Standstreifen hielt wurde durch eine 30 Jährige Frau übersehen. Diese war in einem gelben VW Golf unterwegs.

Nach ersten Ermittlungen versuchte die Frau noch auszuweichen, kollidierte jedoch mit dem LKW. Für die junge Frau kam leider jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Aufgrund der Unfallaufnahme war die BAB 4 ab Salzenforst für mehrere Stunden vollkommen gesperrt. Es bildete sich kurz ein kilometerlanger Stau. THW und Polizei richteten Umleitungen ein.

Warum die Frau sowie der LKW und andere Fahrzeuge auf der Autobahn eine Vollbremsung machten und es zu dem folgenschweren Unfall kam ist derzeit Inhalt der polizeilichen Ermittlungen.


Polizeimeldungen

Landkreise Bautzen und Görlitz:
Polizei und Kommunen achten auf Ihre Geschwindigkeit - Zwischenmeldung zum Blitzmarathon
Seit Donnerstagmorgen um 06:00 Uhr findet bundesweit der dritte sogenannte Blitzmarathon statt. Auch in den Landkreisen Bautzen und Görlitz werfen

Ostritz, Feldleuba:
Einbruch in Dreiseitenhof
In den frühen Morgenstunden des Mittwoch trieben Diebe in Ostritz ihr Unwesen. Sie begaben sich mit einem Transporter auf das Gelände eines

Kamenz, Siedlungsweg:
Fahrradbesitzerin überrascht Dieb
Vor einem Einkaufsmarkt auf dem Siedlungsweg in Kamenz wollte ein Unbekannter vermutlich ein dort angeschlossen abgestelltes Fahrrad entwenden

Rothenburg, OT Dunkelhäuser:
Pkw von Grundstück gestohlen
Ein böses Erwachen gab es am Mittwoch für einen 51-Jährigen im Rothenburger Ortsteil Dunkelhäuser. Der Mann hatte am späten Dienstagnachmittag seinen

B 115, in Höhe Fichtehöhe:
Schwerer Unfall auf der B 115
Am Mittwochvormittag kam es auf der B 115 bei der Fichtenhöhe zu einem schweren Verkehrsunfall.  Ein 81-Jähriger befuhr mit seinem Mitsubishi die


Anzeige

Meistgeklickt


Kundgebung: Asyl ja, aber dezentral
Eine Bürgerinitiative demonstriert seit zwei Wochen vor dem Landratsamt für eine dezentrale Unterbringung von Asylbewerbern. Das Bündnis "Bautzen... mehr

Bürgermeister mit Stasi-Hintergrund
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche fragten wir Sie... mehr

Untold Stories auch in Schiebock
Die Giebelwand des Neubaublocks in der Ernst-Thälmann-Straße 7 hat ihr Äußeres verändert. Laut Ankündigung der Stadtverwaltung haben am gestrigen... mehr

Neukircher bei der Senioren-EM
Steffen Scholze, der "unbekannte Weltmeister aus Neukirch" (vgl. Oberlausitzer Kurier, Ausgabe 6/2015 Bischofswerda bzw. Ausgabe 7/2015 Bautzen) hat... mehr

Zentrales IT-Netz legt Arbeitsagenturen lahm
Durch technische Probleme im zentralen IT-Netz der Bundesagentur für Arbeit sind die Arbeitsagenturen und Jobcenter in ganz Deutschland derzeit... mehr

Bürgermeister mit Stasi-Hintergrund
mit 14 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche fragten wir Sie... mehr

NPD verliert Kreistagsfraktion
mit 1 Kommentar

Die NPD in Sachsen wird von der nächsten Austrittswelle erschüttert. Nachdem Ende vergangenem Jahres die langjährige Zittauer NPD-Stadträtin Antja... mehr

Kundgebung: Asyl ja, aber dezentral
mit 1 Kommentar

Eine Bürgerinitiative demonstriert seit zwei Wochen vor dem Landratsamt für eine dezentrale Unterbringung von Asylbewerbern. Das Bündnis "Bautzen... mehr

Verdient J.C. Juncker den Brückepreis?
mit 1 Kommentar

Der Brückepreis der Europastadt Görlitz/Zgorzelec wird seit 1993 verliehen. Doch selten war der Preisträger so umstritten wie in diesem Jahr: Die... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr