Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Straßenfreigabe: Stadt vertröstet Autofahrer auf späteren Zeitpunkt

Straßenfreigabe: Stadt vertröstet Autofahrer auf späteren Zeitpunkt

Bautzen. Die Arbeiten an den Schilleranlagen zwischen Bahnhofstraße und Seminarstraße gehen allmählich in die Endphase. Voraussichtlich ab dem 27. August 2017 soll der Verkehr auf diesem Abschnitt wieder rollen. Das teilte die Stadtverwaltung nunmehr auf Anfrage mit. Bis dahin müsse noch die Fahrbahndecke eingebaut werden. „Dass die Sperrung länger andauert als geplant, hat verschiedene Ursachen“, erklärte Bauoberleiter Thomas Leschke. „So kam es zu Lieferverzögerungen. Außerdem fanden die Arbeiter bezüglich der Leitungen und Rohre im Boden eine komplexere Situation vor, als zunächst angenommen.“ Darüber hinaus hätten die eingesetzten Firmen so viele Aufträge gleichzeitig abzuarbeiten, dass es für sie schwierig sei, bei terminlichen Verschiebungen zeitnah Alternativen zu finden. Erschwerend hinzu kamen in den vergangenen Wochen die teils unwetterartigen Regengüsse.
Ursprünglich war vorgesehen, die Straße zum Beginn des neuen Schuljahres freizugeben, um die Unannehmlichkeiten möglichst gering zu halten. Zuletzt hatte die Stadt als möglichen Fertigstellungstermin den 19. August ins Spiel gebracht. Aber auch daraus wird nun offenbar nichts.
Damit bei der Beförderung der Schulkinder keine unangenehmen Überraschungen auftreten, empfiehlt die Stadt weiterhin, längere Wegstrecken einzuplanen. Bis die Bauarbeiten abgeschlossen sind, führt die Seminarstraße aus Richtung Tzschirnerstraße in eine Sackgasse. Gleiches trifft für den unteren Teil der Schilleranlagen zwischen Äußere Lauenstraße und Einmündung Seminarstraße zu. Daher sollte im weiteren Umfeld der Schulen geparkt werden. Fußgänger und Radfahrer können den Baubereich während der Arbeiten durchgehend queren, hieß es.

Redaktion / 14.08.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel