01.10.2010
Diamantene: 60 Jahre mit sämtlichen Höhen und Tiefen
MONIKA LENZ

"60 Jahre?" Walter Pohlan schüttelt den Kopf. "So ein Mist", entfährt es ihm. Und dann fügt er hinzu: "Dass man schon so alt ist." 87 Jahre ist er inzwischen, seine Frau Margarete wird im Oktober 87. Seit 60 Jahren sind sie miteinander verheiratet. Diamantene Hochzeit feiern sie nun.

Sdier/Königswartha. Am 1. Oktober 1950 haben sich die beiden das Ja-Wort gegeben. Zuvor hatten sie sich auf dem Tanzboden in Krause-Willis Gasthof in Brehmen kennen gelernt. "Gleich angeguckt und gewusst, dass das was wird", meint Walter Pohlan. Und seine Frau nickt. "So war das", sagt sie. Zwei Kinder haben sie großgezogen. Er, der Zimmermann und Kraftfahrer, der später Wirkungsbereichsleiter der Feuerwehr Sdier wurde, die er mit gegründet hatte. Bis kurz nach der Wende blieb er der "Feuerwehrgeneral", wie ihn sein Sohn Jürgen nennt. "Ich wollte doch die 60 Jahre voll machen", sagt Walter Pohlan. Und ist zufrieden, dass ihm das geglückt ist.



Seine Frau hielt ihm in dieser Zeit den Rücken frei. Sie selbst arbeitete bei der LPG, kümmerte sich um die Kinder und den Haushalt. "Sicher gab es da Höhen und Tiefen", sagt Walter Pohlan. "Streit gibt´s überall."
Die schönste Zeit hatten die beiden im Urlaub. "An der Ostsee", erinnert sich Margarete Pohlan und lächelt. "Das war schön." Nach 60 Jahren kennen die beiden sich genau. Sein Lieblingsessen? "Am liebsten Fleisch", sagt Margarete Pohlan. "Und sie isst am liebsten Süßes, Kuchen und so", erzählt Walter Pohlan.
Seit einem Jahr leben sie zusammen in einem Pflegeheim in Königswartha. Weil Sohn Jürgen das Haus nach einem Brand erst wieder instand setzen muss. Ein Kühlschrank hatte das Feuer verursacht, als er selbst gerade nicht zu Hause war. "Glücklicherweise haben die Nachbarn die Eltern gerettet", erzählt er.

Ein Rezept für eine lang andauernde Ehe haben Margarete und Walter Pohlan nicht. Aber immerhin einen Tipp. "Man muss sich vertragen", sagt Walter Pohlan. "Auch wenn man sich mal streitet, da muss man sich bisschen Mühe geben und dann klappt das auch wieder." Und wie steht er zu Scheidung? "So was muss jeder selber wissen", meint er, schüttelt dann aber den Kopf. "Aber Verständnis habe ich dafür nicht."
ANZEIGE





Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Wolf Biermann in der Gedenkstätte Bautzen
Am Donnerstag, 8. Mai, um 19.00 Uhr findet im Rahmen des 25. Bautzen-Forums "Aufbruch zur Freiheit. Bürgerrechtsbewegungen in der DDR und Osteuropa"... mehr

Musikparade in der Eventhalle
Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude können die Zuschauer erleben, wenn die Schottische Musikparade am Sonntag, 9. November, um 19.00 Uhr... mehr

Richtfest gefeiert am Klinikum-Neubau
Auf der Baustelle für den 3. Bauabschnitt des Bautzener Krankenhauses ist vor wenigen Tagen Richtfest gefeiert worden. Für insgesamt circa 37... mehr

Verein kümmert sich um Straßenkatzen
Seit vielen Jahren ist Elvira Langnickel Chefin des Bischofswerda Tierschutzvereins, dem besonders das Schicksal herrenloser Katzen am Herzen liegt.... mehr

Betrugsfälle vor Aufklärung
Die Kriminalpolizei ist nach umfangreichen Ermittlungen einer betrügerischen Großfamilie aus dem Raum Ebersbach-Neugersdorf auf die Schliche gekommen.... mehr

Kommt BER überhaupt?
mit 12 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Später Arbeiten während der WM?
mit 3 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr

Stehen sorbische Namen bald oben?
mit 56 Kommentaren

Stehen auf den Ortsschildern im sorbischen Kernland schon bald die sorbischen Ortsnamen oben und die deutschen darunter? Die Antwort könnte ja lauten ... mehr

Muss sorbischer Name oben stehen?
mit 43 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen  wissen... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
um 17:06 von Erhard in
Später Arbeiten während der WM?


um 16:00 von Robert in
Später Arbeiten während der WM?

um 06:21 von Erhard in
Kommt BER überhaupt?

um 20:32 von Erhard in
Kommt BER überhaupt?
Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Nachdem das Hochhaus auf dem Kornmarkt vor Jahren abgerissen worden war und die Fläche als Parkplatz genutzt wurde, entsteht auf dem Areal nun ein Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.


Polizeimeldungen

Zittau, Hauptbahnhof:
Polizei sucht Notebook-Besitzer
Eine Streife der Bundespolizei hat am Abend des 11. April einen per Haftbefehl Gesuchten am Zittauer Bahnhof festgenommen. Der 54-Jährige hatte

Görlitz/Malta:
Anklage gegen aus der Republik Malta ausgelieferte Frau erhoben
Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat das Ermittlungsverfahren gegen eine am 23. Januar 2014 aus der Republik Malta ausgelieferte 29 Jahre alte deutsche

Zittau, Hochwaldstraße:
Leer stehendes Wohnhaus aufgebrochen
Mit roher Gewalt sind unbekannte Täter in ein leer stehendes Wohnhaus in der Zittauer Hochwaldstraße eingedrungen und haben dort einigen Schaden

Ottendorf-Okrilla, Radeburger Straße:
Kind bei Verkehrsunfall verletzt
Der Fahrer (59) eines Pkw Audi befuhr in Ottendorf-Okrilla die Poststraße in Richtung Radeburger Straße mit der Absicht

Bautzen, Juri-Gagarin-Straße, Höhe Hausnummer 54, Zugang zur Spreebrücke:
Zeugen zu Handtaschenraub gesucht
Ein dreister Dieb hat Dienstagnachmittag in Bautzen einer Seniorin die Handtasche geraubt. Die 72-Jährige war zu Fuß in der Juri-Gagarin-Straße in


Beilagen

Web 2.0
Folge uns bei