01.10.2010
Diamantene: 60 Jahre mit sämtlichen Höhen und Tiefen
MONIKA LENZ

"60 Jahre?" Walter Pohlan schüttelt den Kopf. "So ein Mist", entfährt es ihm. Und dann fügt er hinzu: "Dass man schon so alt ist." 87 Jahre ist er inzwischen, seine Frau Margarete wird im Oktober 87. Seit 60 Jahren sind sie miteinander verheiratet. Diamantene Hochzeit feiern sie nun.

Sdier/Königswartha. Am 1. Oktober 1950 haben sich die beiden das Ja-Wort gegeben. Zuvor hatten sie sich auf dem Tanzboden in Krause-Willis Gasthof in Brehmen kennen gelernt. "Gleich angeguckt und gewusst, dass das was wird", meint Walter Pohlan. Und seine Frau nickt. "So war das", sagt sie. Zwei Kinder haben sie großgezogen. Er, der Zimmermann und Kraftfahrer, der später Wirkungsbereichsleiter der Feuerwehr Sdier wurde, die er mit gegründet hatte. Bis kurz nach der Wende blieb er der "Feuerwehrgeneral", wie ihn sein Sohn Jürgen nennt. "Ich wollte doch die 60 Jahre voll machen", sagt Walter Pohlan. Und ist zufrieden, dass ihm das geglückt ist.



Seine Frau hielt ihm in dieser Zeit den Rücken frei. Sie selbst arbeitete bei der LPG, kümmerte sich um die Kinder und den Haushalt. "Sicher gab es da Höhen und Tiefen", sagt Walter Pohlan. "Streit gibt´s überall."
Die schönste Zeit hatten die beiden im Urlaub. "An der Ostsee", erinnert sich Margarete Pohlan und lächelt. "Das war schön." Nach 60 Jahren kennen die beiden sich genau. Sein Lieblingsessen? "Am liebsten Fleisch", sagt Margarete Pohlan. "Und sie isst am liebsten Süßes, Kuchen und so", erzählt Walter Pohlan.
Seit einem Jahr leben sie zusammen in einem Pflegeheim in Königswartha. Weil Sohn Jürgen das Haus nach einem Brand erst wieder instand setzen muss. Ein Kühlschrank hatte das Feuer verursacht, als er selbst gerade nicht zu Hause war. "Glücklicherweise haben die Nachbarn die Eltern gerettet", erzählt er.

Ein Rezept für eine lang andauernde Ehe haben Margarete und Walter Pohlan nicht. Aber immerhin einen Tipp. "Man muss sich vertragen", sagt Walter Pohlan. "Auch wenn man sich mal streitet, da muss man sich bisschen Mühe geben und dann klappt das auch wieder." Und wie steht er zu Scheidung? "So was muss jeder selber wissen", meint er, schüttelt dann aber den Kopf. "Aber Verständnis habe ich dafür nicht."
ANZEIGE





Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Jetzt beginnt wieder die fünfte Jahreszeit!
Am 7. und 8. November startet der Rietschener Karnevals Club in seine 60. Saison! Dieses Mal steht das ausgelassene Treiben  unter dem Thema ... mehr

Zittauer Stadtrat ist jetzt neu besetzt
Der neue Stadtrat der Großen Kreisstadt Zittau ist zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengetreten. Im Anschluss an die Verpflichtungder neuen... mehr

Bikertreffen auf der Village Ranch
Am 31. Oktober öffnet der Ausschank der Forest Village Ranch in diesem Jahr zum letzten Mal. Von 11.00 bis 17.00 Uhr sind alle Gäste in die... mehr

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Lkw-Unfall
Am Mittwochabend verunglückte auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Gottschdorf und Neukirch ein tschechischer Lkw DAF mit Auflieger. Der 32-jährige... mehr

Münz- und Medaillenschätze
Das Zittauer Stadtmuseum lädt am Samstag, 25. Oktober, um 15.00 Uhr, zu einem Vortrag und Gespräch mit dem Sammler und Sachverständigen Lars-Gunter... mehr

Seniorin plant Speed-Dating für einsame Singles über 60
mit 6 Kommentaren

Eine Bautzenerin will etwas gegen die Einsamkeit der Senioren unternehmen und ein Speed-Dating für Menschen über 60 ins Leben rufen. Marie Bauch – auf... mehr

Zehn Tage pro Jahr für Familienpflege
mit 5 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Linker bald Regierungschef?
mit 2 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Wandbehänge wie Tag und Nacht
mit 1 Kommentar

Voller Stolz können die Oberlausitzer Patchworkfrauen am Wochenende, Samstag 18. Oktober, und Sonntag, 19. Oktober, jeweils von 13.00  bis 18.00 Uhr... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
um 13:28 von Herbert in
War die DDR ein Unrechtsstaat?

um 13:17 von Herbert in
Linker bald Regierungschef?

um 10:02 von Erhard in
War die DDR ein Unrechtsstaat?


um 15:10 von Erhard in
Linker bald Regierungschef?
Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Vor dem Jahr 1999 stand an dieser Stelle ein Hochhaus mit 13 Etagen. Nach dessen Rückbau wurde die Fläche mehrere Jahre als Parkplatz genutzt. Seit wenigen Wochen nun befindet sich hier ein imposanter Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.


Polizeimeldungen

Zittau, Chopinstraße:
Wer kennt diese Schmuckstücke? Polizei sucht Eigentümer und Zeugen!
Bereits im Frühjahr hatten Polizeibeamte auf der Zittauer Chopinstraße einen polnischen Staatsangehörigen kontrolliert. Der Mann hatte verschiedene

Görlitz, B 6, Höhe Wiesbadener Straße:
Cowboys mit Blaulicht
Am Mittwochmittag erreichte die Polizei in Görlitz ein Notruf mit der Meldung, dass mitten am Tag auf der Bundesstraße 6 eine Kuh umherläuft. Ein

Bautzen, OT Niederkaina, Purschwitzer Straße:
Geschwindigkeitskontrolle
Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes Bautzen führten am Mittwochnachtmittag in der Purschwitzer Straße in Niederkaina eine

Großdubrau, OT Särchen, Dorfstraße:
Dieseldiebstahl
In der Nacht zum Mittwoch waren Diebe in Särchen zu Gange. Die bislang Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zugang zu einem Betriebsgelände an der

Neukirch, OT Gottschdorf, Ortsverbindung Gottschdorf-Neukirch:
Verkehrsbeeinträchtigungen durch Lkw-Unfall
Am Mittwochabend verunglückte auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Gottschdorf und Neukirch ein tschechischer Lkw DAF mit Auflieger. Der 32-jährige


Digitale Ausgabe 18. Oktober 2014

Web 2.0
Folge uns bei