18.02.2012
GÖRLITZ
Hertie-Kaufhaus: "Stadtgespräch"
REDAKTION

Das Görlitz Kompetenzzentrum Revitalisierender Städtebau und die Bürgerinitiative Görlitzer Kaufhaus e.V. laden ein zur öffentlichen Vortragsreihe "Görlitzer Stadtgespräche" zum Thema "Kaufhaus in Not" am Donnerstag, 1. März, 18.00 Uhr, in das Schlesische Museum, Eingang Fischmarkt.

Auf dem Programm stehen "Nutzungsalternativen für die Görlitzer Kaufhausimmobilie" in einem Vortrag von Prof. Dr. Georg Hirte und Maik Boden, Professur für Volkswirtschaftslehre an der TU Dresden. Die Moderation der anschließenden Diskussion übernimmt Prof. Dr. Jürg Sulzer vom Görlitz Kompetenzzentrum Revitalisierender Städtebau.
ANZEIGE



Am Montag, 26. März, 18.00 Uhr, gibt es eine weitere Veranstaltung über "Kommunale Handlungsmöglichkeiten zur Wiederbelebung von innerstädtischem Leerstand". Es spricht Wolfgang Conrad von der Projektentwicklungsgesellschaft Eschwege mbH. Der Eintritt ist in beiden Fällen frei.


Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Ärger auf der Strandpromenade
Ein 26-Jähriger war mit zwei Freundinnen und seinem 4-jährigen Sohn am Sonntagabend auf der Strandpromenade am Bautzener Stausee unterwegs. Dort kam... mehr

Jede Menge Action auf dem Neugersdorfer Jacobimarkt
Die Vergnügungssüchtigen aus nah und fern lieben ihren Neugersdorfer Jacobimarkt, auch wenn das Geld an diesen Tagen schnell durch die Hände rinnen... mehr

Bautzen bekommt ein neues Berufsschulzentrum
Der Landkreis Bautzen hat seine größte Investition seit Bestehen in der jetzigen Form begonnen: Am vergangenen Freitag erfolgte der erste Spatenstich... mehr

McDonald's siedelt sich in Zittau an
Jetzt ein Coke Glas zum McMenü! Die seit vielen Jahren geführten Standortdiskussionen zwischen der Wirtschaftsförderung der Stadt und McDonald´s... mehr

Das neue Kaufhaus für die gesamte Oberlausitz
Im Oktober 2015 soll es eröffnen. Doch bis dahin ist im Görlitzer Jugendstilkaufhaus noch jede Menge zu tun. Die Entkernung des Gebäudes ist fast... mehr

Schiebocker Unternehmer fühlen sich abgehängt, Kamenz entwickelt sich recht solide
mit 4 Kommentaren

Die Unternehmen im Landkreis Bautzen sind mit den hier herrschenden Standortfaktoren größtenteils zufrieden. Dies ist das Ergebnis der ... mehr

Nerven Sie die Straßenbaustellen in der Region?
mit 3 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Lebendiger Markt für eine Woche
mit 2 Kommentaren

Eine Woche lang – vom 6. bis zum 13. September – soll sich der Bischofswerdaer Altmarkt mit Leben füllen... mehr

Gehören Elefanten in den Zirkus und auf die Straße?
mit 1 Kommentar

Durch die Innenstadt spazierende Elefanten sorgten in der vergangenen Woche in Bautzen für viel Aufsehen. Auch der Oberlausitzer Kurier berichtete... mehr

Für Novellierung des Sorbengesetzes
mit 1 Kommentar

Die demokratischen Oppositionsfraktionen im Sächsischen Landtag sind sich einig: Das Sächsische Sorbengesetz muss in der nächsten Legislaturperiode... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
Webcam Görlitz

Polizeimeldungen

Kamenz-Stadtgebiet:
Zeugenaufruf zu Schmierereien in Kamenz
In der Nacht zum Sonntag zogen unbekannte Täter durch das Stadtgebiet von Kamenz und sprühten mit schwarzer Farbe nationalsozialistische Symbole und

Ebersbach-Neugersdorf, Hauptstraße/Rudolf-Breitscheid-Straße:
Renault gegen Mazda
Ein 18-Jähriger befuhr am Sonntagvormittag mit seinem Renault Clio in Neugersdorf die Rudolf-Breitscheidstraße in Richtung Zittauer Straße. An der

Bautzen, OT Burg, Strandpromenade am Stausee:
Ärger auf der Strandpromenade
Ein 26-Jähriger war mit zwei Freundinnen und seinem 4-jährigen Sohn am Sonntagabend auf der Strandpromenade am Bautzener Stausee unterwegs. Dort kam

Großdubrau, Schomburgstraße:
Versuchter Einbruch in Lagerhalle
In der Nacht zum Sonntag hatten Unbekannte versucht, gewaltsam in eine Lagerhalle auf dem Gelände der Margaretenhütte in Großdubrau einzudringen. Das

Schmölln, Steinbruch:
Verunglückter bei einem Badeunfall
In einem Steinbruch bei Schmölln  kam es am heutigen Sonntag gegen 10.10 Uhr zu einem Badeunfall. Ein 57-jähriger war mit seiner Ehefrau dort


Digitale Ausgabe 26. Juli 2014

Web 2.0
Folge uns bei