19.02.2012
Karpfen-Einzug rückt näher
REDAKTION

Vor wenigen Tagen wurde ein riesiges Aquarium in Wartha angeliefert, wo es in das Informationszentrum des Biosphärenreservates eingebaut wurde. | Stefanie Blaß

Das Aquarium für die Ausstellung im Informationszentrum des Biosphärenreservates in Wartha hat seinen neuen Standort erreicht.

Vor wenigen Tagen baute Franz-Josef Vennewald von der Firma VewaTech aus Westfalen/Hamm das Aquarium für die neue Ausstellung ein. Der Stahlkörper und dessen 70 Millimeter dicke Acrylglasscheibe bringen bereits ohne Befüllung ein Gewicht von 1.850 Kilo auf die Waage, sodass spezielle Krantechnik notwendig war. "Es ist schon wirklich etwas ganz Besonderes, ein so großes Aquarium im Ganzen zu transportieren und an seinen Bestimmungsort zu bringen", sagte Vennewald. "Normalerweise werden Aquarien in ihren einzelnen Bestandteilen ausgeliefert und dann vor Ort zusammengebaut." Das Aquarium wird mit 7 bis 8,5 Kubikmeter Wasser gefüllt, sodass sich ein Gesamtgewicht von rund neun Tonnen ergibt. "Nach dem Aufbau und der probenweisen Befüllung wird die Technik in einigen Wochen in Betrieb genommen und im Anschluss wird dann dekoriert", erklärt Vennewald den weiteren Verfahrensweg.
ANZEIGE



Das Einbringen in das Informationshaus verlief ohne Komplikationen. Gezeigt werden nach der Fertigstellung ausgewählte Vertreter der heimischen Teichfauna und -flora – eine Seite, die der Besucher beim Wandern oder Radfahren normalerweise nicht entdecken kann, also das Innere der hiesigen Teiche.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Nur wer bezahlt, soll auch feiern
Die Organisatoren des Kamenzer Forstfestes gehen neue Wege. Dies betrifft vor allem die Frage, wie man verhindern kann... mehr

Jede Menge Action auf dem Neugersdorfer Jacobimarkt
Die Vergnügungssüchtigen aus nah und fern lieben ihren Neugersdorfer Jacobimarkt, auch wenn das Geld an diesen Tagen schnell durch die Hände rinnen... mehr

Ärger auf der Strandpromenade
Ein 26-Jähriger war mit zwei Freundinnen und seinem 4-jährigen Sohn am Sonntagabend auf der Strandpromenade am Bautzener Stausee unterwegs. Dort kam... mehr

Zum Sommer-Ende Rallye und Orientierungsfahrt für Motorräder und Autos
Traditionell zum Ende des Sommer führt der MC Görlitz eine Rallye sowie eine Orientierungsfahrt für Motorräder und Pkw durch. Angeboten werden wieder... mehr

Puppenspieler Lutz Patz sagt Adieu
Mit dem Ende der Spielzeit endet auch das Engagement des Puppenspielers Lutz Patz am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen. Nach 20 Jahren in... mehr

Schiebocker Unternehmer fühlen sich abgehängt, Kamenz entwickelt sich recht solide
mit 4 Kommentaren

Die Unternehmen im Landkreis Bautzen sind mit den hier herrschenden Standortfaktoren größtenteils zufrieden. Dies ist das Ergebnis der ... mehr

Nerven Sie die Straßenbaustellen in der Region?
mit 3 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Lebendiger Markt für eine Woche
mit 2 Kommentaren

Eine Woche lang – vom 6. bis zum 13. September – soll sich der Bischofswerdaer Altmarkt mit Leben füllen... mehr

Gehören Elefanten in den Zirkus und auf die Straße?
mit 1 Kommentar

Durch die Innenstadt spazierende Elefanten sorgten in der vergangenen Woche in Bautzen für viel Aufsehen. Auch der Oberlausitzer Kurier berichtete... mehr

Für Novellierung des Sorbengesetzes
mit 1 Kommentar

Die demokratischen Oppositionsfraktionen im Sächsischen Landtag sind sich einig: Das Sächsische Sorbengesetz muss in der nächsten Legislaturperiode... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
Webcam Görlitz

Polizeimeldungen

Obercunnersdorf - Eibau, Ortsteil Kottmarhäuser:
Alkoholfahrt endet im Straßengraben
Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich am  Montagnachmittag gegen 16:30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße Obercunnersdorf in

Kamenz-Stadtgebiet:
Zeugenaufruf zu Schmierereien in Kamenz
In der Nacht zum Sonntag zogen unbekannte Täter durch das Stadtgebiet von Kamenz und sprühten mit schwarzer Farbe nationalsozialistische Symbole und

Ebersbach-Neugersdorf, Hauptstraße/Rudolf-Breitscheid-Straße:
Renault gegen Mazda
Ein 18-Jähriger befuhr am Sonntagvormittag mit seinem Renault Clio in Neugersdorf die Rudolf-Breitscheidstraße in Richtung Zittauer Straße. An der

Bautzen, OT Burg, Strandpromenade am Stausee:
Ärger auf der Strandpromenade
Ein 26-Jähriger war mit zwei Freundinnen und seinem 4-jährigen Sohn am Sonntagabend auf der Strandpromenade am Bautzener Stausee unterwegs. Dort kam

Großdubrau, Schomburgstraße:
Versuchter Einbruch in Lagerhalle
In der Nacht zum Sonntag hatten Unbekannte versucht, gewaltsam in eine Lagerhalle auf dem Gelände der Margaretenhütte in Großdubrau einzudringen. Das


Digitale Ausgabe 26. Juli 2014

Web 2.0
Folge uns bei