Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Moderne trifft auf Klassik

Moderne trifft auf Klassik

Bautzen. „Alles neu macht der Mai“ – frei nach diesem deutschen Volkslied präsentiert das Orchester des Sorbischen National-Ensembles (SNE) am Sonntag, dem 13. Mai 2018, ab 17.00 Uhr seine Konzertreihe „Klangzauber Klassik“ im Saal des SNE im neuen Gewand.

Dabei treffen weltbekannte Melodien aus Film und Musical auf klassische Werke, die unter anderem aus der Feder von Benjamin Britten, Wolfgang Amadeus Mozart oder auch Korla Awgust Kocor stammen.

Der erste Teil steht ganz im Zeichen der Klassik und bietet dabei eine im SNE bewährte Kombination mit sorbischen Kompositionen.

Anzeige

Im weiteren Verlauf widmet sich das Programm ausschließlich Hollywood und dem Broadway.

Was Wolfgang Amadeus Mozart für die Klassik bedeutet, ist Andrew Lloyd Webber für das Musical.

Spätestens mit seiner Musik zu „Das Phantom der Oper“ wurde er international bekannt. Ein weiteres Muss im Programm ist ein Auszug aus dem Abba-Musical „Mamma Mia“.

Anzeige

John Williams erlangte hingegen mit seinen einnehmenden Filmmusiken Berühmtheit. Für seinen Beitrag zu Steven Spielbergs Meisterwerk „Schindlers Liste“ bekam er 1994 einen seiner fünf Oscars. Ein Jahr später erhielt Alan Silvestri eine Oscar-Nominierung für seine Musik zum Filmklassiker „Forrest Gump“.

In „Klangzauber Spezial“ demonstrieren Orchester, Chor und Solisten des SNE erneut ihre programmatische Vielfalt. Gleichzeitig stellen sie unter Beweis, dass das Ensemble für jeden Hörer etwas im Angebot hat.

Und da am Veranstaltungstag gleichzeitig Muttertag ist, bekommen die Konzertbesucher gegen Vorlage der Eintrittskarte ein Glas Prosecco im Restaurant „Culinarium“.                       

Roland Kaiser / 09.05.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel