Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Stadtentwicklung - Wie geht es mit der Mandaukaserne weiter?

Stadtentwicklung - Wie geht es mit der Mandaukaserne weiter?

Im Herbst soll per Stadtratsbeschluss entschieden werden, wie es mit der Zittauer Mandaukaserne weitergeht. Foto: Archiv

Zittau. In Berlin sind die 23 „Nationalen Projekte des Städtebaus“ ausgezeichnet worden. Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker hat dabei aus den Händen von Bundesbauministerin Barbara Hendricks die Urkunde für das Projekt Mandaukaserne in Empfang genommen.

„Auch wenn wir damit noch nicht wirklich weiter gekommen sind, ist es in meinen Augen für Zittau wichtig, diese einmalige Chance zu erhalten,“ so Thomas Zenker.

Für Stadtverwaltung, Oberbürgermeister und Stadtrat ist es unstrittig, dass ein Projekt dieser Größenordnung nur mit externer Hilfe umgesetzt werden kann. Deshalb wird es voraussichtlich im September eine Grundsatzentscheidung des Stadtrates zur weiteren Vorgehensweise geben.

Anzeige

„Wenn wir diese Förderung annehmen wollen, müssen wir vor Ablauf dieses Jahres einen Antrag einreichen, den der Stadtrat per Beschluss verabschiedet hat,“ erklärt der Oberbürgermeister. „Die Voraussetzungen dafür sind dabei nach wie vor ein überzeugendes Konzept und eine tragfähige Finanzplanung.“ Oberbürgermeister Zenker hat dafür mit dem Erwerber der Immobilie noch einmal verhandelt und den weiteren möglichen Zeitplan dargelegt.

Steffen Linke / 30.06.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel