16.05.2012
WALDDORF
Mattenspringen auf kleiner und großer Kottmarschanze
REDAKTION

Das Mattenspringen von der Kottmarschanze ist ein sportlicher Höhepunkt für die ganze Region. | Siv-Ann Hanke

Der Kottmar "ruft" zum 37. Internationalen Mattenskispringen. Der Skiclub Kottmar begrüßt dazu an diesem Wochenende den Vizeweltmeister mit der Mannschaft im Skifliegen, Andreas Wank.

Im Dezember 2004 gab Andreas Wank sein Debüt im Weltcup. Nach dem Gewinn der Goldmedaille im Einzel und im Team bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Zakopane 2008 ging es weiter bergauf. Bei Olympia 2010 in Vancouver belegte er mit dem Deutschen Team den 2. Platz wie auch in diesem Jahr bei den Weltmeisterschaften im Skifliegen.
ANZEIGE



Am Samstag, 19. Mai, 13.00 Uhr, wird das 37. Internationale Mattenskispringen auf dem Kottmar eröffnet. Auf der Kinder- und kleinen Kottmarschanze gehen die 6 bis 12-jährigen Skispringer und Skispringerinnen über den Schanzentisch. Neben den einheimischen Nachwuchssportlern erwartet der Skiclub Kottmar wieder Starter aus ganz Sachsen und dem Nachbarland Tschechien. Schon im Nachwuchsbereich können sich die Zuschauer auf spannende und hochklassige Wettkämpfe freuen. Am Sonntag, 20. Mai, dem Hauptwettkampftag, geben sich die Springer ab 13 Jahre ein Stelldichein auf der großen Kottmarschanze.

Mehr als 200 Aktive von 20 Vereinen aus Deutschland und Tschechien werden an den Start gehen und Sprünge bis zu 65 Meter zeigen. Die Spitzensportler aus der tschechischen Nationalmannschaft dürften das Mattenspringen bei den  Männern spannend gestalten. Möglicherweise kann der eine oder andere deutsche Skispringer in den Kampf um den Sieg eingreifen.
Während die Eltern den Adlern der Lüfte zuschauen, können die Kinder auf der Bastelstraße das eine oder andere Mitbringsel vom Mattenskispringen basteln. Natürlich erfüllt an diesem Tag auch Andreas Wank Autogrammwünsche. Ebenso wird der Ehrengast die Siegerehrung am Sonntag mit vornehmen.

Die Eintrittskarten sind laut Veranstalter für Samstag und Sonntag gültig. Für das leibliche Wohl der Besucher und Aktiven wird rund um das Skiheim gesorgt.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Digitale Ausgabe 04. Juli 2015

Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


AdyoukiGo: Schüler sollen Ostasien kennenlernen
Bei der Delegiertenversammlung des Deutschen Go Bundes (DGoB) in Kassel stimmten die Vertreter der Go-Landesverbände einstimmig für die Unterstützung... mehr

Jugend wünscht mehr Diskos
Die Schülerpraktikantin Juline Rodig befragte einige Passanten, wie sie zu den Freizeitmöglichkeiten in Bautzen stehen und was man ihrer Meinung nach... mehr

Bahnmagistrale nimmt Gestalt an
Der Bau der Niederschlesischen Magistrale schreitet voran. Insbesondere auf dem östlichsten Streckenabschnitt zwischen Horka und der polnischen... mehr

Bald ein großes Mitteldeutschland?
In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Gastfamilien werden gesucht
Wie lebt es sich mit einem Teenager aus den USA oder aus Mexiko? Wie verändert sich der Alltag mit einer thailändischen Gasttochter? Diese spannenden... mehr

Bald ein großes Mitteldeutschland?
mit 6 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Müllerwiese für Private geschlossen
mit 2 Kommentaren

Diskutieren Sie mit. Sollte das Stadion Müllerwiese für Privatpersonen zugänglich gemacht werden? Ihre Meinung ist uns wichtig. Das Stadion... mehr

Jugend wünscht mehr Diskos
mit 2 Kommentaren

Die Schülerpraktikantin Juline Rodig befragte einige Passanten, wie sie zu den Freizeitmöglichkeiten in Bautzen stehen und was man ihrer Meinung nach... mehr

Neuer Anlauf für ein Alkoholverbot
mit 1 Kommentar

Die Stadt Görlitz unternimmt einen neuen Anlauf für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen. Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung eine ... mehr

Monika Martin: Die Musik ist seit Jahren ihr Lebenselixier
mit 1 Kommentar

Monika Martin kommt in die Oberlausitz. Am Samstag, 1. August, 19.00 Uhr gibt die österreichische Sängerin ein Konzert in der Dorfkirche Cunewalde.... mehr


Anzeige
Neue Kommentare
um 22:41 von Bernd in
Jugend wünscht mehr Diskos

um 22:20 von Bernd Diedler in
Jugend wünscht mehr Diskos

um 17:13 von Dieter Kapst in
Bald ein großes Mitteldeutschland?


Polizeimeldungen

Bautzen, Albert-Einstein-Straße Oppach, Bautzner Straße:
Vier vermeintliche Fahrraddiebe gestellt
Eine aufmerksame Bürgerin machte am Sonntagabend in Bautzen merkwürdige Beobachtungen. Sie sah vier Personen die aus einem Gebüsch in der Albert

Bautzen, Kornmarkt:
Couragiertes Eingreifen
Ein zunächst unbekannter Täter hatte am Bautzener Kornmarktcenter ein mittels Seilschloss gesichertes Fahrrad gestohlen. Dies gehörte einer 16

Bautzen, Hegelstraße:
Zeugenaufruf nach einer Unfallflucht
Am Freitagvormittag kam es in Bautzen auf der Hegelstraße zu einem Verkehrsunfall, bei welchen sich der Unfallverursacher unerlaubt von der

Weißwasser, Karl-Liebknecht-Straße:
Balkonsturz endet tödlich
Rettungskräfte und Polizei mussten in Weißwasser auf die Karl-Liebknecht-Straße ausrücken. Anwohner hatten eine Frau im leblosen Zustand aufgefunden.

Reichenbach, Niederreichenbach, Ortsverbindungstraße Reichenbach - Sohland a.R., "alte B 6":
Tragischer Verkehrsunfall
In den Abendstunden eilten Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei zu einem tragischen Verkehrsunfall nach Niederreichenbach. Hier befuhr ein 36


Anzeige
Web 2.0
Folge uns bei