16.05.2012
WALDDORF
Mattenspringen auf kleiner und großer Kottmarschanze
REDAKTION

Das Mattenspringen von der Kottmarschanze ist ein sportlicher Höhepunkt für die ganze Region. | Siv-Ann Hanke

Der Kottmar "ruft" zum 37. Internationalen Mattenskispringen. Der Skiclub Kottmar begrüßt dazu an diesem Wochenende den Vizeweltmeister mit der Mannschaft im Skifliegen, Andreas Wank.

Im Dezember 2004 gab Andreas Wank sein Debüt im Weltcup. Nach dem Gewinn der Goldmedaille im Einzel und im Team bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Zakopane 2008 ging es weiter bergauf. Bei Olympia 2010 in Vancouver belegte er mit dem Deutschen Team den 2. Platz wie auch in diesem Jahr bei den Weltmeisterschaften im Skifliegen.
ANZEIGE



Am Samstag, 19. Mai, 13.00 Uhr, wird das 37. Internationale Mattenskispringen auf dem Kottmar eröffnet. Auf der Kinder- und kleinen Kottmarschanze gehen die 6 bis 12-jährigen Skispringer und Skispringerinnen über den Schanzentisch. Neben den einheimischen Nachwuchssportlern erwartet der Skiclub Kottmar wieder Starter aus ganz Sachsen und dem Nachbarland Tschechien. Schon im Nachwuchsbereich können sich die Zuschauer auf spannende und hochklassige Wettkämpfe freuen. Am Sonntag, 20. Mai, dem Hauptwettkampftag, geben sich die Springer ab 13 Jahre ein Stelldichein auf der großen Kottmarschanze.

Mehr als 200 Aktive von 20 Vereinen aus Deutschland und Tschechien werden an den Start gehen und Sprünge bis zu 65 Meter zeigen. Die Spitzensportler aus der tschechischen Nationalmannschaft dürften das Mattenspringen bei den  Männern spannend gestalten. Möglicherweise kann der eine oder andere deutsche Skispringer in den Kampf um den Sieg eingreifen.
Während die Eltern den Adlern der Lüfte zuschauen, können die Kinder auf der Bastelstraße das eine oder andere Mitbringsel vom Mattenskispringen basteln. Natürlich erfüllt an diesem Tag auch Andreas Wank Autogrammwünsche. Ebenso wird der Ehrengast die Siegerehrung am Sonntag mit vornehmen.

Die Eintrittskarten sind laut Veranstalter für Samstag und Sonntag gültig. Für das leibliche Wohl der Besucher und Aktiven wird rund um das Skiheim gesorgt.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Digitale Ausgabe 30. August 2014

Wetter

Für die Wettervorschau benötigen Sie den freien Adoble Flash Player, den Sie hier laden können.

Meistgeklickt


Straßenbau dauert länger
Die Bundesstraße B 6 wies zwischen Nechen und Plotzen erhebliche Fahrbahnschäden auf, welche eine zwingende Sanierung der Asphaltdeckschichten... mehr

Anwohner fühlen sich verschaukelt
Die Unterbringung der Asylbewerber in der Stadt Bautzen ist seit Wochen Thema für Streit und Diskussionen. In die Kritik kommt dabei immer wieder die... mehr

Nähcafe in Ebersbach
Nähen und Handarbeiten sind schöne Hobbys, machen aber gemeinsam noch viel mehr Spaß. Ab September soll es im Treff Nº 47 in Ebersbach-Oberland –... mehr

Gleich 13 Welpen im Daubaner Wolfs-Rudel
In diesem Jahr konnte im Daubaner Rudel  bereits Ende Juli der Nachweis von Welpen erbracht werden. Aufnahmen einer automatischen Wildkamera ... mehr

Straßenbau dauert länger
Die Bundesstraße B 6 wies zwischen Nechen und Plotzen erhebliche Fahrbahnschäden auf, welche eine zwingende Sanierung der Asphaltdeckschichten... mehr

Deutsche Waffen ins Krisengebiet?
mit 23 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Fazit zum Polizeieinsatz im Bautzener Stadtgebiet anlässlich angemeldeter Versammlungen am 23. August 2014
mit 10 Kommentaren

Die Polizei zieht ein positives Fazit zum Verlauf zweier Aufzüge und einer weiteren Kundgebung am Samstag in der Bautzener Innenstadt. An dem... mehr

Anwohner fühlen sich verschaukelt
mit 4 Kommentaren

Die Unterbringung der Asylbewerber in der Stadt Bautzen ist seit Wochen Thema für Streit und Diskussionen. In die Kritik kommt dabei immer wieder die... mehr

Die Löbauer Eventhalle ist eine Erfolgsgeschichte
mit 2 Kommentaren

Anlässlich des Konzertes  der Amigos am Donnerstag, 4. September, um 15.00 Uhr, in der Messe- und Veranstaltungshalle Löbau werden die überdachte ... mehr

Großer Wohnungsdeal in Görlitz-Königshufen
mit 2 Kommentaren

Auf dem Görlitzer Wohnungsmarkt hat sich unlängst eine größere Transaktion vollzogen: Die Westgrund AG mit Sitz in Berlin hat 536 Wohneinheiten in... mehr


Anzeige
Neue Kommentare

Polizeimeldungen

Zittau, Friedensstraße:
Golf gegen Kleintransporter
Am Mittwochmittag ereignete sich in Zittau ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von rund 5.500 Euro entstand. Ein 40-Jähriger war mit

Görlitz, James-von-Moltke-Straße/Schillerstraße:
Alkoholisiert verunfallt
Am Mittwochabend war ein 64-Jähriger mit seinem BMW auf der James-von-Moltke-Straße in Görlitz unterwegs. Beim Queren der Schillerstraße in Richtung

Görlitz, Zittauer Straße und Reichenbacher Straße:
Beim Einkauf bestohlen
Am Mittwochnachmittag sind zwei Seniorinnen in Görlitz beim Einkaufen bestohlen worden. Eine 78-Jährige hängte ihre Handtasche in einem Weinhübler

BAB 4, Dresden - Görlitz, Rastanlage Oberlausitz Süd:
100.000 Euro-Treffer: erneut gestohlenen Sattelzug gestoppt
Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen hat am Donnerstagmorgen in Ostsachsen tonnenschweres Diebesgut im Wert von etwa 100.000 Euro sichergestellt.

BAB 4, Gemeinde Vierkirchen, Fahrtrichtung Görlitz:
Rechtzeitige Kontrolle verhindert Schlimmeres
Am Dienstagmittag hat eine Streife der Autobahnpolizei Bautzen wahrscheinlich einen Lkw-Brand verhindert. Die Beamten befanden sich zu einer Kontrolle


Anzeige
Web 2.0
Folge uns bei