16.02.2012
REICHENBACH
Wölfe jetzt auch südlich der A 4
REDAKTION

In der Nacht auf Samstag, 11. Februar, wurde in Reichenbach ein Schaf von einem Wolf gerissen. Dies bestätigten Experten des Wildbiologischen Büros LUPUS. Vier weitere Schafe seien verletzt worden, wovon drei notgeschlachtet werden mussten.

Die Koppel mit den Schafen war mit einem Elektrozaun eingezäunt, der durch die aktuellen Witterungsbedingungen jedoch nicht ausreichend unter Strom stand. Der Wolf war offenbar einfach  über den Zaun gesprungen. Damit wurden Spuren eines Wolfes erstmals südlich der A 4 nachgewiesen.
ANZEIGE



Ob sich der graue Jäger aber dauerhaft in dem Gebiet um Reichenbach eingerichtet hat oder lediglich zum Jagen hierher wechselte, vermögen auch die Fachleute bisher nicht zu sagen. Wohl aber steht fest, dass sich das Verbreitungsgebiet der Wölfe von der Lausitz aus allmählich in andere Regionen Deutschlands ausdehnt.


Meistgeklickt


Raus aus dem Auto, rauf aufs Rad!
Der Umwelt zuliebe, vielleicht auch zum Wohle des eigenen Geldbeutels oder um das Gewissen zu beruhigen – die Beweggründe sind sicherlich verschieden... mehr

Tagesfahrt in den Filmpark
Am Mittwoch, 22. Oktober, startet wieder ein Bus Richtung Babelsberg in den dortigen Filmpark. Teilnehmen kann jeder der Lust hat... mehr

Wohnungsbrand
Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei wurden am Samstag früh zu einem Wohnungsbrand in einen Vierseitenhof nach Kiesdorf auf die Dorfstraße gerufen.... mehr

Fips Asmussen in der Eventhalle
Fips Asmussen gastiert am Freitag, 10. Oktober, um 20.00 Uhr, mit einem neuen  Programm in der Messe- und Veranstaltungshalle Löbau. Fips Asmussen... mehr

"Urban Gardening" soll auch Görlitzer Innenstadt erobern
Es gibt Trends, die aus der Großstadt herüber schwappen, die durchaus zu empfehlen sind. Einer davon ist das so genannte "Urban Gardening"... mehr

Kindergartenpflicht in Deutschland?
mit 3 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Tag der offenen Baustelle im neuen Kornmarkthaus
mit 1 Kommentar

Mit einem solchen Ansturm hatten wohl selbst die Organisatoren nicht gerechnet. Reichlich 5.000 Besucher wollten den Tag der offenen Baustelle am... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr

Stehen sorbische Namen bald oben?
mit 56 Kommentaren

Stehen auf den Ortsschildern im sorbischen Kernland schon bald die sorbischen Ortsnamen oben und die deutschen darunter? Die Antwort könnte ja lauten ... mehr


Anzeige
Frage der Woche
Eine  Mehrheit der Deutschen will eine Kindergartenpflicht – und diese soll auch noch kostenlos sein. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Ifo-Institut in München veröffentlichte. Was halten Sie davon?





Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Nachdem das Hochhaus auf dem Kornmarkt vor Jahren abgerissen worden war und die Fläche als Parkplatz genutzt wurde, entsteht auf dem Areal nun ein Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.