18.02.2012
ZERNA
Hochwasser bedroht Mühle
LOEB ENTERTAINMENT

Eisschollen stauten das Wasser. | Loeb Entertainment

Aufgrund des derzeit herrschenden Tauwetters kam es gestern Abend in Zerna zu einer Anstauung von Eisschollen auf dem Klosterwasser.

Der Fluss konnte hier nicht weiterfließen und breitete sich auf den angrenzenden Grundstücken aus. Das Wasser stand bereits an der Zernaer Mühle und drohte Schaden in den Räumlichkeiten anzurichten.

Die Feuerwehr Ralbitz sicherte die Gefahrenstelle ab. Der Bürgermeister orderte einen Bagger an, um das Eis zu entfernen.


Polizeimeldungen

Schmölln, Steinbruch:
Verunglückter bei einem Badeunfall
In einem Steinbruch bei Schmölln  kam es am heutigen Sonntag gegen 10.10 Uhr zu einem Badeunfall. Ein 57-jähriger war mit seiner Ehefrau dort

Neugersdorf, Seifhennersdorfer Straße:
Parkplatzrempler – beide Fahrzeugführer unter Alkohol
Ein 51-jähriger Honda Fahrer befuhr den Parkplatz in der Absicht in einer freien Lücke zu nutzen. Dabei kommt es auf diesem zum Begegnen mit einem VW

Görlitz, Gottlieb-Daimler-Straße:
Mehrere PKW enträdert
Unbekannte Täter begaben sich auf das Gelände eines ansässigen Autohandels und entwendeten die kompletten Radsätze zweier abgestellten PKW Mercedes.

Niesky, Goethestraße:
Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus
Unbekannte Täter begaben sich auf das umfriedete Grundstück und versuchten mehrfach erfolglos in ein Einfamilienhaus auf der Goethestraße einzubrechen

Görlitz, Windmühlenweg:
Likörflasche in Audi-Scheibe geworfen
Unbekannte Täter warfen offensichtlich aus Frust über eine leere Likörflasche diese in die Frontscheibe eines abgestellten schwarzen PKW Audi A 4


Anzeige

Meistgeklickt


Brand einer Lagerhalle
In den Nachtstunden eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Brand einer Lagerhalle in die Richard-Reinicke Straße. Hier kam... mehr

Verunglückter bei einem Badeunfall
In einem Steinbruch bei Schmölln  kam es am heutigen Sonntag gegen 10.10 Uhr zu einem Badeunfall. Ein 57-jähriger war mit seiner Ehefrau dort... mehr

Theaterkoffer in den Startlöchern
Mit dem Modellprojekt "Theater von Anfang an – mobiles theaterpädagogisches Projekt" konnten Annekatrin Heyne und Anne Swoboda 2012/13 in 20 Kitas der... mehr

Das Feuerwerk als krönender Abschluss
Die Köpfe der Besucher richten sich erwartungsvoll und gespannt gen Nachthimmel. Mit dem traditionellen Höhenfeuerwerk am Mittwoch, 30. Juli... mehr

Gehören Elefanten in den Zirkus und auf die Straße?
Durch die Innenstadt spazierende Elefanten sorgten in der vergangenen Woche in Bautzen für viel Aufsehen. Auch der Oberlausitzer Kurier berichtete... mehr

Schiebocker Unternehmer fühlen sich abgehängt, Kamenz entwickelt sich recht solide
mit 4 Kommentaren

Die Unternehmen im Landkreis Bautzen sind mit den hier herrschenden Standortfaktoren größtenteils zufrieden. Dies ist das Ergebnis der ... mehr

Nerven Sie die Straßenbaustellen in der Region?
mit 3 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Lebendiger Markt für eine Woche
mit 2 Kommentaren

Eine Woche lang – vom 6. bis zum 13. September – soll sich der Bischofswerdaer Altmarkt mit Leben füllen... mehr

Gehören Elefanten in den Zirkus und auf die Straße?
mit 1 Kommentar

Durch die Innenstadt spazierende Elefanten sorgten in der vergangenen Woche in Bautzen für viel Aufsehen. Auch der Oberlausitzer Kurier berichtete... mehr

Für Novellierung des Sorbengesetzes
mit 1 Kommentar

Die demokratischen Oppositionsfraktionen im Sächsischen Landtag sind sich einig: Das Sächsische Sorbengesetz muss in der nächsten Legislaturperiode... mehr