18.02.2012
ZERNA
Hochwasser bedroht Mühle
LOEB ENTERTAINMENT

Eisschollen stauten das Wasser. | Loeb Entertainment

Aufgrund des derzeit herrschenden Tauwetters kam es gestern Abend in Zerna zu einer Anstauung von Eisschollen auf dem Klosterwasser.

Der Fluss konnte hier nicht weiterfließen und breitete sich auf den angrenzenden Grundstücken aus. Das Wasser stand bereits an der Zernaer Mühle und drohte Schaden in den Räumlichkeiten anzurichten.

Die Feuerwehr Ralbitz sicherte die Gefahrenstelle ab. Der Bürgermeister orderte einen Bagger an, um das Eis zu entfernen.


Polizeimeldungen

Bautzen, Albert-Einstein-Straße Oppach, Bautzner Straße:
Vier vermeintliche Fahrraddiebe gestellt
Eine aufmerksame Bürgerin machte am Sonntagabend in Bautzen merkwürdige Beobachtungen. Sie sah vier Personen die aus einem Gebüsch in der Albert

Bautzen, Kornmarkt:
Couragiertes Eingreifen
Ein zunächst unbekannter Täter hatte am Bautzener Kornmarktcenter ein mittels Seilschloss gesichertes Fahrrad gestohlen. Dies gehörte einer 16

Bautzen, Hegelstraße:
Zeugenaufruf nach einer Unfallflucht
Am Freitagvormittag kam es in Bautzen auf der Hegelstraße zu einem Verkehrsunfall, bei welchen sich der Unfallverursacher unerlaubt von der

Weißwasser, Karl-Liebknecht-Straße:
Balkonsturz endet tödlich
Rettungskräfte und Polizei mussten in Weißwasser auf die Karl-Liebknecht-Straße ausrücken. Anwohner hatten eine Frau im leblosen Zustand aufgefunden.

Reichenbach, Niederreichenbach, Ortsverbindungstraße Reichenbach - Sohland a.R., "alte B 6":
Tragischer Verkehrsunfall
In den Abendstunden eilten Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei zu einem tragischen Verkehrsunfall nach Niederreichenbach. Hier befuhr ein 36


Anzeige

Meistgeklickt


Jugend wünscht mehr Diskos
Die Schülerpraktikantin Juline Rodig befragte einige Passanten, wie sie zu den Freizeitmöglichkeiten in Bautzen stehen und was man ihrer Meinung nach... mehr

Bahnmagistrale nimmt Gestalt an
Der Bau der Niederschlesischen Magistrale schreitet voran. Insbesondere auf dem östlichsten Streckenabschnitt zwischen Horka und der polnischen... mehr

Neuer Anlauf für ein Alkoholverbot
Die Stadt Görlitz unternimmt einen neuen Anlauf für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen. Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung eine ... mehr

Jakobstraße soll bis Ende Juli endlich fertig werden
Was lange währt, wird endlich gut – die Bauarbeiten in der Jakobstraße nähern sich ihrem Ende. Nach Auskunft von Torsten Tschage... mehr

Spiegel wieder da
Der Verkehrsspiegel an der Kreuzung Töpferberg / Kirchstraße ist wieder da. Mitte Juni war er bei einem Verkehrsunfall beschädigt worden und musste... mehr

Bald ein großes Mitteldeutschland?
mit 5 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer letzten Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Müllerwiese für Private geschlossen
mit 2 Kommentaren

Diskutieren Sie mit. Sollte das Stadion Müllerwiese für Privatpersonen zugänglich gemacht werden? Ihre Meinung ist uns wichtig. Das Stadion... mehr

Neuer Anlauf für ein Alkoholverbot
mit 1 Kommentar

Die Stadt Görlitz unternimmt einen neuen Anlauf für ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen. Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung eine ... mehr

Monika Martin: Die Musik ist seit Jahren ihr Lebenselixier
mit 1 Kommentar

Monika Martin kommt in die Oberlausitz. Am Samstag, 1. August, 19.00 Uhr gibt die österreichische Sängerin ein Konzert in der Dorfkirche Cunewalde.... mehr

Zenker setzt auf Kooperation mit Krusekopf
mit 1 Kommentar

Der Sieger der Oberbürgermeisterwahl in Zittau, Thomas Zenker, will in seinem neuen Amt gut mit Thomas Krusekopf zusammenarbeiten... mehr