20.02.2012
BAUTZEN
Hochwassergefahr – Eis der Spree wurde nicht gesprengt
POLIZEIDIREKTION OBERLAUSITZ-NIEDERSCHLESIEN

Die Rettungsleitstelle Bautzen bat gestern Nachmittag das Polizeirevier Bautzen um Unterstützung bei der Sperrung der Seidauer Straße. Das Eis auf der Spree sollte am Wehr unterhalb der Hammermühlenbrücke gesprengt werden.

Videobeitrag von oberlausitz TV:



Hochwassergefahr - Eis musste nicht gesprengt werden. | oberlausitz TV

Zur Absperrung wurden Fahrzeuge der FFW Bautzen auf der Seidauer Straße quer gestellt. Nach eingehender Beratung wurde jedoch entschieden, dass die Sprengung des Eises die Hochwassergefahr lediglich ein kurzes Stück flussabwärts verschiebt und das Problem mit einer Sprengung nicht gelöst werden kann.

Durch die Feuerwehr wurden die Keller der angrenzenden Häuser mit Sandsäcken gesichert. Die Seidauer Straße war gegen 16.10 Uhr wieder befahrbar.


Polizeimeldungen

Bautzen, Reichenstraße:
Ob es hilft?
In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte in Bautzen in ein Geschäft in der Reichenstraße eingebrochen. Dort stahlen sie Kosmetika im Wert von etwa 5

Kamenz, Feigstraße, Lessingplatz, Oststraße, Macherstraße:
Mülltonnen in Brand gesteckt
Feuerwehr und Polizei sind in der Nacht zu Mittwoch im Kamenzer Stadtgebiet mehrfach zu brennenden Mülltonen gerufen worden. Die Feuerwehr löschte die

Görlitz, Demianiplatz:
Abo-Falle
Nicht auf den ersten Blick erkennbar war, was mehrere Personen, die Dienstagnachmittag einen Stand auf dem Demianiplatz aufgebaut hatten

Bautzen, Steinstraße:
Aufregung im Bautzener Discounter
Aufgeregte Bürger verständigten die Polizei, da ein Mann in den Discounter gegangen war und ein Gewehr bei sich hatte. Zum Ereignisort geeilte

Zittau, Schliebenstraße / Südstraße:
Ford Fiesta gegen Kleinbahn
Ein 39-jähriger Fahrer eines Fords Fiesta befuhr am 15.04.2014 gegen 16:25 Uhr in Zittau die Kreuzung Schliebenstraße / Südstraße. Er missachtet das


Anzeige

Meistgeklickt


Wer hat Interesse an Hund Alex?
Cattle Dog Mischling Alex ist einer von vielen zu vermittelnden Tieren im Tierheim Bischdorf. Der Vierbeiner wurde am 4. Januar dieses Jahres in... mehr

Schottische Musikparade in der Löbauer Eventhalle
Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude können die Zuschauer erleben, wenn die Schottische Musikparade am Sonntag, 9. November, um 19.00 Uhr... mehr

Im großen Stil für Verkehrssicherheit
Die Polizei hat am Dienstagnachmittag zeitgleich an mehreren Orten im Landkreis Bautzen gezielt Verkehrskontrollen durchgeführt. Das Hauptaugenmerk... mehr

Ein Zeichen für den Aussichtsturm?
Das ist doch wenigstens ein Hoffnungsschimmer. Bis Ende dieses Jahres soll der derzeit gesperrte Aussichtsturm auf dem Schlechteberg wieder für die... mehr

Dresdner Theaterkahn gastiert im Barockschloss
Rund um die Ostertage kann man im Barockschloss Rammenau ein vielfältiges Programm erleben. Ein besonderer Höhepunkt wird am Samstag, 19. April... mehr

Aus für Kultshow "Wetten, dass?"
mit 5 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Gebäude werden notgesichert
mit 2 Kommentaren

Der Technische und Vergabeausschuss der Großen Kreisstadt Zittau hat die Vergabe von Planungsleistungen für die Durchführung von... mehr

Mit ihrer Hilfe kann TDDK einpacken
mit 2 Kommentaren

Wäsche sortieren, Verpackungen falten oder sauber machen – Arbeiten, um die hoch spezialisierte Firmen nicht herumkommen. Mitarbeiter der Werkstatt... mehr

Underdog will Krösus ein Pokal-Bein stellen
mit 1 Kommentar

Am Mittwoch, 9. April, 17.30 Uhr, kommt es in Neugersdorf zur Neuauflage der Begegnung vom vergangenen Jahr. Erneut trifft der FC Oberlausitz... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr