21.02.2012
OPPACH
Materiallager brennt nieder
STEFFEN LINKE

Die meterhohen Flammen waren bis weit in die Ferne zu sehen. Ein Materiallager einer Tischlerei in der Löbauer Straße ist in der Nacht von Donnerstag, 16. Februar, zu Freitag, 17. Februar, vollständig abgebrannt. Durch die 50 Kameraden der acht herbeigeeilten Feuerwehren konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Produktionsgebäude der Tischlerei zum Glück verhindert werden. Durch den starken Schneefall und die Minustemperaturen in der Nacht kam es während des Einsatzes zu Problemen mit der Wasserversorgung. Die Löscharbeiten selbst dauerten bis in den Morgen an.

Videobeitrag von oberlausitz TV:



Brand in einer Tischlerei in Oppach | oberlausitz TV

In dem bis auf die Grundmauern abgebrannten  Materiallager befanden sich unter anderem Holzplatten und Materialien für Möbel. Der vorläufige Schaden wird auf circa 100.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt. In der Gemeinde Oppach reagieren die Bürger bei Bränden sehr sensibel. Denn im Jahr 2010 waren bei einer irren Brandserie mehrere Scheunen und Mühlen in Flammen aufgegangen.


Polizeimeldungen

Görlitz, OT Tauchritz, Strandpromenade am Berzdorfer See:
Skateboarder verletzt schiebenden Radler
Ein 32-Jähriger schob am Sonntagnachmittag sein Rad die Strandpromenade entlang, als er von einem Skateboard-Fahrer angefahren wurde. Dabei stürzte

Bautzen, OT Nadelwitz, Löbauer Straße:
Diebstahl einer Geldbörse
Am Samstagvormittag wurde einer 77-Jährigen in einem Supermarkt an der Löbauer Straße in Bautzen die Geldbörse gestohlen. Mit dieser verschwand auch

BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Am Rödertal:
Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht
Eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen hat am Sonntagabend bei Ohorn einen ungewöhnlichen und so nicht erlaubten Seniorentransport beendet.

K 9220, Ortsverbindungsstraße zwischen Lohsa, OT Steinitz und Litschen:
Mit Traktor zusammengestoßen
Am Dienstagmittag ist auf der Spreestraße in Steinitz ein Traktor mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammengestoßen. Dabei bohrte sich der

S 100, zwischen Kamenz und Brauna:
Tragischer Verkehrsunfall
Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der S 100 zwischen Kamenz und Brauna ein tragischer Verkehrsunfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein


Anzeige

Meistgeklickt


Wird unser täglich Brot zur Luxusware?
"Geiz ist geil", bekannt durch einen Elektromarkt, wird dieser Slogan seit Jahren in Deutschland praktiziert. Nicht immer ein erfolgreicher Weg... mehr

Feuerwehr muss einige Bränden löschen
Die Freiwilligen Feuerwehren verschiedener Orte waren am Wochenende gefordert. In Wiese brennt eine Scheune Am Samstagabend kurz vor 22.00 Uhr wurde... mehr

Neuer OB zieht ins Rathaus ein
Der neue Zittauer Oberbürgermeister Thomas Zenker hat am Montag, 3. August, gegen 7.40 Uhr, seinen Arbeitsplatz im Zittauer Rathaus betreten.  Das... mehr

My fair Lady - 32.526 Besucher begeistert
Am gestrigen Sonntag ging der diesjährige Theatersommer, mit der letzten Vorstellung von "My fair Lady" zu Ende. In diesem Jahr war die Inszenierung... mehr

Bund fürs Leben: Anpfiff für Schiri-Ehe
Das hat die Region überhaupt noch nicht erlebt: Am Samstag, 8. August, geben sich mit Linda Gundel und Sebastian Runge zwei Fußball-Schiedsrichter das... mehr

Verliert Königsbrück den Bahnanschluss?
mit 1 Kommentar

Seit 2013 untersuchen der Landkreis Bautzen, die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) das Verkehrsangebot... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr

Brauchen wir den Bestattungswald?
mit 42 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In unserer zurückliegenden Umfrage wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Tausch: Unternehmer gegen Asylbewerber
mit 35 Kommentaren

Asylbewerber statt Unternehmer – auf diese einfache Formel lassen sich die Pläne des Landratsamtes bringen... mehr