19.02.2012
PULSNITZ
Puppentheater in Sternwarte
KATRIN KUNIPATZ

Die nächste Puppentheatervorstellung findet am Sonntag, 19. Februar, 16.00 Uhr, im Puppentheater der Historischen Sternwarte Pulsnitz Großröhrsdorfer Straße 27 in Pulsnitz statt.

Auf dem Programm im Puppentheater Pulsnitz steht das Stück für Kinder ab drei Jahre: "Häschen im Rappelpappelwald". Es  ist die Geschichte vom Hasen, vom Wolf und der kleinen Wespe.
ANZEIGE



Uta Davis spielt mit gefilzten Puppen in einer wandlungsfähigen Bühne. Hasenhaus, Eichbaum, Blumenwiese, Unkenteich – hier treffen die Tiere aufeinander spielen, jagen und helfen sich gegenseitig. Karten gibt es direkt vor Vorstellungsbeginn im Puppentheater.

Ein Puppenspiel für Erwachsene und große Kinder erwartet seine Gäste am Sonntag, 26. Februar, 18.00 Uhr. In "Die Sagenhafte via regia" lädt Madame Rosa auf eine Reise durch Europa ein. Erzählt und gespielt werden Geschichten aus der Ukraine, Polen, Deutschland, Frankreich und Spanien. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (035797) 79 991.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.




Meistgeklickt


Rothenburg geschockt: Hotel "Krone" schließt
Mit einem offenen Brief haben Bürgermeisterin Heike Böhm und die Rothenburger Stadträte auf die Ankündigung des Martinshofes reagiert... mehr

Achtung Autofahrer: Elch-Wechsel möglich
Nachdem ein junger Elch am Freitagnachmittag am Quitzdorfer See bei Niesky für Aufsehen gesorgt hatte... mehr

Ärzte operieren an Hirn und Wirbelsäule
Vor 20 Jahren entstand die Klinik für Neurochirurgie im Städtischen Klinikum Görlitz. Seither hat sie sich mit modernsten Behandlungsmethoden... mehr

200 Meter auf dem Stahlseil!
Es hat geklappt! Hochseil-Akrobat Dean Schmidt hat wahr gemacht, was er vor seinem Auftritt beim "Löbauer Herbst" angekündigt hatte: In 40 Metern Höhe... mehr

Tag der offenen Baustelle im neuen Kornmarkthaus
Mit einem solchen Ansturm hatten wohl selbst die Organisatoren nicht gerechnet. Reichlich 5.000 Besucher wollten den Tag der offenen Baustelle am... mehr

Kindergartenpflicht in Deutschland?
mit 5 Kommentaren

In der "Umfrage der Woche" wollen wir wissen, wie Sie über aktuelle Themen denken. In der vergangenen Woche wollten wir von Ihnen wissen... mehr

Tag der offenen Baustelle im neuen Kornmarkthaus
mit 1 Kommentar

Mit einem solchen Ansturm hatten wohl selbst die Organisatoren nicht gerechnet. Reichlich 5.000 Besucher wollten den Tag der offenen Baustelle am... mehr

Größter Wunsch: Fahrzeug für Ausflüge mit Marie
mit 65 Kommentaren

Die Familie möchte mit der schwerstkranken Marie mehr Ausflüge machen und braucht dafür Hilfe. Ideal wäre ein Fahrzeug... mehr

Waldmensch Öff! Öff! zu Gast in der Olaf Schubert-Show
mit 56 Kommentaren

Der Smalltalk zwischen diesen beiden Typen kann ja heiter werden. Jürgen Wagner,  alias Waldmensch Öff! Öff!... mehr

Stehen sorbische Namen bald oben?
mit 56 Kommentaren

Stehen auf den Ortsschildern im sorbischen Kernland schon bald die sorbischen Ortsnamen oben und die deutschen darunter? Die Antwort könnte ja lauten ... mehr


Anzeige
Frage der Woche
Eine  Mehrheit der Deutschen will eine Kindergartenpflicht – und diese soll auch noch kostenlos sein. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Ifo-Institut in München veröffentlichte. Was halten Sie davon?





Webcam Bautzen
Bautzen - Kornmarkt

Nachdem das Hochhaus auf dem Kornmarkt vor Jahren abgerissen worden war und die Fläche als Parkplatz genutzt wurde, entsteht auf dem Areal nun ein Gebäudekomplex mit rund 5.500 Quadratmeter Nutzfläche für Büros, Geschäfte und Wohnungen.