Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Wiederholter Anschlag auf Sohlander Unternehmer beschäftigt die Ermittler

Wiederholter Anschlag auf Sohlander Unternehmer beschäftigt die Ermittler

Am Mittwochvormittag zeigte sich dieses Bild an der Sohlander Spreetalstraße. Dort hatte zuvor eine Lagerhalle in Flammen gestanden. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Foto: privat

Sohland/Spree. Nach einem Brand auf dem Gelände einer Entsorgungs- und Tiefbaufirma ermittelt die Kripo. Am Mittwochmorgen war eine Lager-halle in Flammen aufgegangen. Die etwa 100 herbeigeeilten Kameraden umliegender Wehren löschten das Feuer. Polizisten sicherten den Brandort. Ein Fährten- sowie ein Brandmittelspürhund kamen zum Einsatz. Die auf Brandbeschleuniger spezialisierten Fellnasen suchten den Ort des Geschehens nach entsprechenden Mitteln sowie kontaminierten Flächen und Gegenständen ab.

„Innerhalb weniger Tage wurde das Bauunternehmen zum vierten Mal angegriffen“, sagte in dem Zusammenhang der Landtagsabgeordnete Frank Peschel, der sich ein Bild von den Löscharbeiten machte. In einer wenige Stunden später veröffentlichten Medieninformation bezog er Stellung zu dem Brandereignis in seinem Wahlkreis: „Ich verurteile den wiederholten feigen Anschlag zutiefst. Mein Dank geht an die Feuerwehren, die schnell vor Ort waren und gegen das sich massiv ausbreitende Feuer kämpften. Das große Polizeiaufgebot vor Ort zeigt, welche Brisanz hinter den mehrfachen Brandstiftungen steckt. Egal ob politische oder wirtschaftliche Motive hinter den Anschlägen stecken, die Täter müssen schnell gefunden werden.“

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall an der Spreetalstraße machen können, werden gebeten, sich unter Telefon (03591) 356-0 mit dem Polizeirevier in Bautzen in Verbindung zu setzen.

Redaktion / 12.06.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.