Direkt zum Inhalt springen
Auswertung & Info

Als Rentner noch hinzuverdienen?

Umfrage der Woche

Region. Mit Erreichen der Rente haben viele Menschen in Deutschland das Erwerbsleben noch immer nicht hinter sich. Jeder zehnte Rentner verdient sich noch etwas dazu – eine deutliche Steigerung seit 2006. Oft ist der Zuverdienst höher als die Rente. Wir möchten in diesem Zusammenhang von Ihnen wissen, ob Sie selbst als Rentner noch arbeiten gehen würden?

Die Abstimmung ist beendet, Sie können nicht mehr abstimmen.

Ergebnisse der Umfrage

  • Wir möchten in diesem Zusammenhang von Ihnen wissen, ob Sie selbst als Rentner noch arbeiten gehen würden?

    1. Ja, auf jeden Fall. 57,1% (52 Stimmen)
    2. Nein, das kommt für mich nicht in Frage. 41,8% (38 Stimmen)
    3. Dieses Thema interessiert mich nicht. 1,1% (1 Stimmen)

Insgesamt wurden 91 Stimmen abgegeben.

Ein Klick ist Ihnen nicht genug? Sie haben mehr zu sagen? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar und diskutieren mit! Sie können uns Ihre Leserpost an die E-Mail-Adresse: redaktion@LN-Verlag.de oder per Post an den "Oberlausitzer / Niederschlesischer Kurrier", Karl-Marx-Straße 4, 02625 Bautzen senden.

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Kommentare zum Artikel "Als Rentner noch hinzuverdienen? "

Die in Kommentaren geäußerten Meinungen stimmen nicht unbedingt mit der Haltung der Redaktion überein.

  1. Harald Hilscher schrieb am

    Es ist traurig, dass Rentner in Deutschland sich was dazu verdienen müssen. Vor allem wenn sie 45 Jahre und länger gearbeitet haben. Hauptsache andere Neubürger bekommen alles gratis.
    Der Zuverdienst der Rentner ist Arbeitsplatzverdränger jüngerer Menschen. Weil Minijobs keine/wenig Lohnsteuer beinhalten, nutzen viele Unternehmen dies aus. Wenn jede Berufsgruppe würde Sozialabgaben leisten, wie der Lohnsteuerklasse 1 Bürger, könnte ein jeder mit 60 in die Rente. Niemand bräuchte sich was dazu verdienen. Pensionen sollen abgeschafft werden, weil diese unter anderem von Lohnsteuer 1 Zahlern zusätzlich gestemmt werden müssen. Die Jungen sitzen zu hause und die Alten müssen Rennen bis sie in die Grube fahren. Abartig ist unser Land geworden.

  2. Heinz schrieb am

    Oft bleibt den Rentnern nichts anderes übrig als noch zu arbeiten. Da die derzeitiggen Machthaber lieber das Geld für Merkels VIP Oppükantengäste ausgeben, da bleibt für Deutsche die jahrzehnte gearbeitet haben anständige und zum Leben ausreichenden Renten zu zahlen.

  3. Lothar schrieb am

    Als Beamter mit fetter Rente würde ich auch nicht mehr arbeiten gehen wollen. Aber als normaler Arbeiter aus der ehemaligen DDR bleibt nichts anderes übrig, als hinzuverdienen (wenn es der Gesundheitszustand überhaupt noch zulässt) oder eine Geldbörse aus Zwiebelleder verwenden.