Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Die Eisernen beim Rennsteiglauf

Die Eisernen beim Rennsteiglauf

Mit einem kleinen Team nahmen die Sportlerinnen und Sportler der Eisernen des OSC Löbau beim GutsMuhts-Rennsteiglauf teil. | Foto: Gerhard Rumpf

Löbau. Die Läuferinnen und Läufer des OSC Löbau „Die Eisernen“ waren beim GutsMuths-Rennsteiglauf  2016 mit einer kleineren, aber recht erfolgreichen Truppe vertreten. Mit Starterinnen und Startern auf den Strecken Supermarathon, Marathon, Halbmarathon und 17,1 Kilometer Walking zeigten sie auch die Vielfalt des Ausdauersports in der Abteilung.

Bei idealem Laufwetter und besten Bedingungen erreichten alle Sportler ihr Leistungsziel. Ein Spitzenergebnis konnte Ilona Wadenbach erreichen, die über den  Supermarathon von 72,8 Kilometer in der Zeit von 8.47.27 Stunden auf den 8. Platz von 55 Läuferinnen in ihrer Altersklasse lief. Zwei Jubilare nach Läufen konnten ebenfalls beglückwünscht werden. Rainer Hilger lief zum 35. Mal beim Rennsteiglauf mit, Gerhard Rumpf war zum 25. Mal dabei. Der Kulturausflug im Rahmen des Rennsteigwochenendes führte die Eisernen in diesem Jahr mal unter die Erdoberfläche ins Schaubergwerk „Volle Rose“ in Ilmenau.

Redaktion / 24.05.2016

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel