Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Doppelmesse war wieder sehr erfolgreich

Doppelmesse war wieder sehr erfolgreich

Richtige Brautpaare präsentierten auf der Bühne dem Publikum ihre schicke Hochzeitsmode. Foto: Steffen Linke

Bei der 3. Doppelmesse „Feiern & Genießen“ sowie „Reisen & Vital“ am vergangenen Wochenende im Messepark Löbau genossen die vielen Besucher aus nah und fern in einer wohltuenden Atmosphäre wieder die schönen Dinge des Lebens.

Alternativer Text Infobild

Kinder vergnügten sich in circa 1,80 Meter großen Wasserbällen, ohne nass zu werden. Foto: Steffen Linke

Löbau. Ob Planungen für die Hochzeit, die Jugendweihe, die Firmenfeier, den runden Geburtstag, den erlebnisreichen Ausflug in die nähere Umgebung oder den Traumurlaub in die Ferne, ob kreative Ideen für kulinarische Schlemmereien oder therapeutische Anwendungen für das ganz persönliche Wohlbefinden – über 100 Aussteller aus der Region und darüber hinaus präsentierten dem interessierten Publikum an zwei Tagen sehr anschaulich ihre vielfältigen Dienst- und Serviceleistungen rund um diese Themen. Ganz sicher sind darunter viele Anregungen, Inspirationen und Ideen gewesen, die bei der individuellen Gestaltung und Vorbereitung der anstehenden persönlichen Feiern und Feste oder eines erholsamen Urlaubs sehr hilfreich sein können. In der lockeren, wohltuenden Atmosphäre machten manche Besucher gleich vor Ort „Nägel mit Köpfen“, andere ließen sich von den Expertinnen und Experten an den Ständen beraten oder studierten aufmerksam entsprechendes Infomaterial und Angebote. Ein echter Hingucker war dabei die neun Meter lange Stretchlimousine, die für Hochzeiten, Firmenfeiern, Junggesellenabschiede und andere Events gemietet werden kann. Für große festliche Anlässe wurde eine mehrstöckige, überdimensional große Torte mit Mangogeschmack für circa 100 Personen angepriesen! Verschiedene Cocktails von der Cocktailzauberei, kleine köstliche Häppchen, rustikale Erzeugnisse vom Fleischer, süße Verführungen, edle und erlesene Tröpfchen und viele andere kulinarische Gaumenfreuden regten Appetit und Sinne an.

Alternativer Text Infobild

Ellen Obier, Deutschlands bekannteste Parodistin, schlüpfte in die Rollen von mehreren großen Stars. Foto: Steffen Linke

In 1,80 Meter großen Wasserbällen vergnügten sich Kinder, ohne nass zu werden. Beim Bierkastenklettern ging es in luftige Höhen hinauf. Bei den musikalischen Einlagen auf der Bühne – unter anderem mit afrikanischen Rhythmen der Trommelgruppe Big-Boom aus Großdubrau, den Auftritten der Sängerin Nicci Schubert und des Duos Revival sowie von JeLa und Graziano – wippten sogar einige Ausstellerinnen und Aussteller an ihren Ständen im „Takt“ mit. Ellen Obier, Deutschlands bekannteste Parodistin, schlüpfte zum Beispiel in die Rollen von Rockröhre Tina Turner, Popmusikerin Nena und der italienischen Sängerin, Schauspielerin und Entertainerin Caterina Valente.

Anzeige

Mehrere richtige Brautpaare – von Profis gestylt – präsentierten den Besuchern ihre schicke Hochzeitsmode. Die frisch Vermählten plauderten dabei aus dem „Nähkästchen“, verrieten unter anderem, dass auch mal die Frau den Hochzeitsantrag stellen kann, dass viele geladene junge Leute die Hochzeitsfeier „fetziger machen“ und dass es vor dem immer näher rückenden schönsten Tag im Leben gilt, „unbedingt die Ruhe zu bewahren.“ Die unterhaltsame Bühnenshow an beiden Tagen reichte weiter von Modenschauen von Erwachsenen und Kindern rund um die neuesten Trends, über (Bauch)-Tänze, Fachinformationen bis hin zu Firmenpräsentationen.

Alternativer Text Infobild

Annett Venus (links) und Jana Pfennig priesen am Stand der Bäckerei und Konditorei Schwerdtner diese überdimensional große Torte für festliche Anlässe mit 100 Personen an. Foto: Steffen Linke

Die Aussteller selbst waren sehr zufrieden. Annett Venus, Bezirksleiterin der Bäckerei- und Konditorei Schwerdtner GmbH in Löbau, freute sich nicht nur darüber, dass Kaffee und Kuchen so gut angenommen wurden, sondern auch über das große Interesse an ihrem Stand: „Viele Besucher haben sich bei uns Tipps für Torten zu Jugendweihefeiern, goldenen Hochzeiten und andere festlichen Anlässe geholt. Die Details dazu müssten natürlich noch abgestimmt werden.“ Für Birgit Denecke-Friedrich, Geschäftsführerin der Gärtnerei Denecke in Bautzen, war es wichtig, bei der Doppelmesse in Löbau präsent gewesen zusein: „Wir haben zahlreiche neue Kontakte geknüpft und zugleich auch Produkte verkaufen können. Im Nachhinein erhoffen wir uns auch noch Geschäfte durch unseren Messeauftritt, weil sich einige Kunden vor Ort bei uns angekündigt haben.“ Jan A. Fichte, Geschäftsführer von Schloss Nedaschütz in Göda, sagt: „Wir sind bei der Doppelmesse in Löbau gewesen, um auf uns aufmerksam zu machen, die Besucher zu informieren und zu interessieren. Wir haben mehrere Anfragen für langfristige Termine für das Standesamt mit anschließenden Hochzeitsfeiern in den Jahren 2018 und 2019 bekommen, werden deshalb erst später davon profitieren. Natürlich wollen sich die Interessenten das gesamte Umfeld noch einmal vor Ort direkt bei uns live ansehen.“ Das Messeteam bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern, Ausstellern sowie fleißigen Helfern vor und hinter der Bühne: „Wir freuen uns schon jetzt auf die 4. Doppelmesse am 3. und 4. März 2018 im Messepark Löbau.“

Alternativer Text Infobild

Big-Boom, die Trommelgruppe aus Großdubrau, unterhielt die Besucher mit afrikanischen Rhythmen. Foto: Steffen Linke

Steffen Linke / 06.03.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel