Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

OP-Säle auf modernem Stand

OP-Säle auf modernem Stand

Nach Abschluss der Baumaßnahmen stehen an den Standorten Zittau (Foto) und Ebersbach wieder moderne und leistungsstarke OP-Einheiten zur Verfügung. Foto: Klinikum

Ebersbach/Zittau. Am Standort Zittau des Klinikums Oberlausitzer Bergland sind die Baumaßnahmen planmäßig abgeschlossen worden. Neben der Rekonstruktion des bisherigen OP-Trakts wurde der Bereich durch einen Anbau ergänzt. An beiden Standorten in Zittau und Ebersbach wurden dabei sämtliche OP-Beleuchtungssysteme ausgetauscht und auf LED-Beleuchtungen umgestellt.

Daneben wurden in Medizintechnik und neue Schwerlast-Tische investiert sowie die IT-Struktur und die Ausstattung für medizinische Gase und die Stromversorgung angepasst. Die Umbauten von Vorbereitungsräumen und die Erneuerung aller Fußböden ergänzten die Sanierungsarbeiten. Um die Versorgung der Patienten sicherstellen zu können, wurden die Maßnahmen im laufenden Betrieb vorgenommen. So wurden die OP-Säle jeweils einzeln von außen zugänglich gemacht und nach innen versiegelt. Bereits im Sommer 2015 waren die OP-Säle am Standort Ebersbach einer umfangreichen Sanierung unterzogen worden.

Nach Abschluss aller Arbeiten stehen an den Standorten Zittau und Ebersbach wieder moderne und leistungsstarke OP-Einheiten zur Verfügung.

Anzeige

Steffen Linke / 03.02.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel