Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Polizei fasst Serientäter

Polizei fasst Serientäter

Symbolbild

Ebersbach-Neugersdorf. Die Polizei hat in erfolgreicher Teamarbeit einen mutmaßlichen Serientäter nach einem Diebstahl in Neugersdorf gefasst. Der 23-Jährige hatte zuvor eine Registrierkasse, gefüllt mit mehreren hundert Euro, aus einem Geschäft an der Martin-Luther-Straße entwendet und war damit geflüchtet.

Sofort fahndeten Beamte des Reviers Zittau-Oberland gemeinsam mit Bundespolizisten der Inspektion Ebersbach nach dem Tatverdächtigen. Eine Streife der Bundespolizei stellte ihn kurze Zeit später auf der Dr.-Külz-Straße, als er gerade die Geldkassette aufhebelte.

Die Beamten der Landespolizei nahmen ihn vorläufig fest und beschlagnahmten die Kasse. Bei seiner Durchsuchung fanden die Ordnungshüter etwa vier Gramm Crystal und stellten die Drogen sicher.

Anzeige

Wie erste Ermittlungen der Kriminalisten des örtlichen Reviers ergaben, ist der 23-Jährige auch in ein Haus an der Hauptstraße in Neugersdorf eingebrochen. Dort schloss er nach seiner Entdeckung die Bewohner ein.

Außerdem gehen noch weitere Eigentumsdelikte auf das Konto des Beschuldigten. Bisher werden ihm insgesamt 21 Einbrüche und Diebstähle der vergangenen Wochen und Monate im Raum Neugersdorf zur Last gelegt, so beispielweise auch ein Einbruch an der Dr.-Robert-Koch-Straße, bei dem zwei Handtaschen entwendet wurden. Zudem drang der Tatverdächtige im März mutmaßlich mehrmals in eine Fabrik an der Heinrich-Heine-Straße ein. Seine Beute waren Briefmarken- und Münzsammlungen. Die Taten dienten offensichtlich der Finanzierung seiner Drogen- und Spielsucht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Steffen Linke / 12.04.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel