Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Schaubacken an der Kottmarsdorfer Bockwindmühle

Schaubacken an der Kottmarsdorfer Bockwindmühle

Die Vereinschefin der Natur- und Heimatfreunde Christa Dreßler schiebt hier Sauerteigbrote in den altdeutschen Steinofen. | Foto: Verein

Kottmarsdorf. Am Sonntag, 9. Oktober, laden die Natur- und Heimatfreunde Kottmarsdorf wieder zum Schaubacken an die Bockwindmühle ein. Die Hobbybäcker des Vereins bieten frische Sauerteigbrote und Oberlausitzer Kuchen aus dem Steinofen an, solange der Vorrat reicht. Geöffnet ist die Backstube von 10.00 bis 17.00 Uhr. In der Museumsstube im Müllerhaus wird letztmalig die Sonderausstellung zum 125. Geburtstag des Kottmarsdorfer Schulhauses gezeigt.

Übrigens: Ein Backtag erfordert ungefähr eine Woche ehrenamtlicher Vereinsarbeit. Zum Backteam gehören rund zehn Vereinsmitglieder. Die Veranstaltungen an der Bockwindmühle zogen in der Vergangenheit immer wieder viele Besucher aus nah und fern an.

Redaktion / 08.10.2016

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel