Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Schlesischer Tippelmarkt zeigt „Tippel und Töppe“

Schlesischer Tippelmarkt zeigt „Tippel und Töppe“

An diesem Wochenende findet in Görlitz der Schlesische Tippelmarkt statt. Dabei präsentieren Töpfer aus Nah und Fern ihre Ware. Foto: Archiv/Roswitha Wintermann

Görlitz. Am 15. und 16. Juli zeigen etwa 60 Töpfer auf dem Untermarkt ihre Handwerkskunst. Mit dabei sind traditionell das schlesische Tippelweib und der singende Töpfermeister. Zum Programm gehören auch schlesische Lieder, Volks- und Trachtentänze. Eröffnet wird der Schlesische Tippelmarkt am Samstag, 15. Juli, 10.00 Uhr, mit dem Einzug der Töpfer, mit Fanfarenmusik der Landskron-Herolde und Böllerschüssen der Schwarzpulvergilde. Daran schließt sich an beiden Tagen ein buntes Programm an – unter anderem mit dem Görlitzer Lehrerchor, dem Volkschor Magdeburg und den Grünewalder Hausmusikanten. Geöffnet ist der Tippelmarkt am Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Redaktion / 14.07.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel