Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Bautzener Theatersommer kehrt zurück

Bautzener Theatersommer kehrt zurück

Richard Koppermann schlüpft während des diesjährigen Bautzener Theatersommers in die Rolle des Sherlock Holmes. Foto: Miroslaw Nowotny

Bautzen. Die Mannschaft vom Deutsch-Sorbischen Volkstheater befindet sich in Aufbruchstimmung. Am 1. Mai will sie den traditionellen Startschuss zum Vorverkauf für den Theatersommer abgeben. Ganz traditionell soll das vor dem großen Haus mit dem bewährten Kanonenschuss erfolgen. Dieser ertönt Punkt 11.00 Uhr, wie Sprecherin Gabriele Suschke mitteilte. In diesem Jahr feiern die Theaterleute aus der Spreestadt das 25. Jubiläum des Freiluftspektakels. „Dazu wird es ein paar kleine Einblicke in die Inszenierung geben“, führte sie weiter aus. Unter den dann geltenden Hygieneregeln sowie online und auch telefonisch unter (03591) 584-225 soll der Kartenverkauf beziehungsweise eine Ticketreservierung erfolgen. 

Die Inszenierung selbst feiert, wenn nicht wider Erwarten eine vierte Corona-Welle durchs Land rollt, am 24. Juni ihre Premiere auf dem Hof der Ortenburg. Bis 8. August schließen sich 36 Vorstellungen an. Aufgeführt wird das Stück „Sherlock Holmes – Die Beatles-Bänder“ von Lutz Hillmann nach Motiven der Erzählungen von Arthur Conan Doyle. „Zum ersten Mal dürfen sich unsere Gäste auf eine Gala mit den Highlights der vergangenen 25 Theatersommer freuen“, erklärte Gabriele Suschke. An drei Abenden, jeweils ab 21.30 Uhr, stellt die Theatermannschaft ihre Gala – musikalisch begleitet vom Orchester des Sorbischen National-Ensembles – unter das Motto „Von Karasek zu Sherlock Holmes“. Karten dafür sind ab dem 1. Mai ebenfalls erhältlich.

Redaktion / 19.04.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.