Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Erleichterungen beim Negativnachweis kommen

Erleichterungen beim Negativnachweis kommen

Corona-Tests zählen inzwischen zum Alltag. Ob Einkaufsbummel oder Friseurbesuch, ob Freibadspaß oder bald auch Kinovergnügen - vor dem Einlass haben Menschen, die nicht geimpft sind oder bislang nicht erkrankt waren, einen Negativnachweis zu erbringen.

Bautzen. Der Landkreis Bautzen wird künftig sein Schnelltestsystem anpassen, um weitgehende Erleichterungen für Gastronomen, Geschäftsinhaber und weitere Stellen zu ermöglichen. Das teilte das Landratsamt am Samstag mit. Aktuell könne der Zugang zu Dienstleistungen und Angebote aufgrund der Vielzahl an Vorschriften und Ausnahmeregelungen für die Gewerbetreibenden nur mit hohem Aufwand umgesetzt werden. Gleichzeitig steige mit der Zahl der vollständig Geimpften auch der Personenkreis, der von Ausnahmeregelungen profitiert.

„Um den Kunden und Unternehmen die Arbeit zu erleichtern, soll es künftig mehrere Bestätigungsstellen im Landkreis geben“, erklärte in dem Zusammenhang eine Behördensprecherin. „Dort können sich Bürger nicht nur ihren Genesenenstatus oder vollständigen Impfschutz schriftlich bestätigen lassen, sondern diesen auch per QR-Code der Schnelltest-App ‚Schnelltest.Click’ hinzufügen.“ Unternehmen seien dann in der Lage, ebenfalls diese App zu nutzen, um die Statuskontrolle ihrer Kunden und Gäste in nur wenigen Sekunden per QR-Code zu überprüfen. Ein positiver Nebeneffekt dabei sei, dass mit der Nutzung dieser Software Genesene, Geimpfte und Getestete über alle Nachweise in einer Anwendung verfügen. In dem Fall könne auch die Kontakterfassung per Zettel der Vergangenheit angehören.

Die genauen Anschriften der Bestätigungsstellen sowie den konkreten Starttermin will die Kreisverwaltung zeitnah bekanntgeben. Sie empfiehlt allen Unternehmen mit Testnachweispflicht, sich mit der App „Schnelltest.Click“ vertraut zu machen. „Diese kann bereits jetzt für die Testnachweise aller Schnelltestzentren im Landkreis Bautzen genutzt werden“, meinte die Landratsamtsmitarbeiterin.

Kamenzer Testzentrum bezieht neue Räumlichkeiten

Unterdessen gab die Kreisverwaltung für das Corona-Testzentrum am Garnisonsplatz 9 in Kamenz den Umzug bekannt. Ab Montag, 31. Mai, sei dieses im Gebäude Garnisonsplatz 4 zu finden. Grund für den Wechsel sei der geplante Ortswechsel des Testcenters des Gesundheitsamtes von der Bautzener Taucherstraße nach Kamenz. Aufgrund der zurückgehenden Infektionszahlen und notwendigen Bauvorbereitungen für die weitere Nutzung der 2020 leergezogenen Immobilie werde der Standort Taucherstraße des Gesundheitsamtes aufgelöst.

Die Kontaktpersonennachverfolgung findet demnach ab Mitte Juni an den Standorten Bautzen-Tzschirnerstraße und Kamenz statt. Die Testungen durch das Gesundheitsamt würden zudem durch beauftragte Testzentren in Bautzen und Hoyerswerda durchgeführt. Dies beträfe insbesondere die Testung von Kontaktpersonen, die sich bereits in Quarantäne befinden. Für diesen Personenkreis verkürzen sich eigenen Angaben zufolge mit der neuen Struktur die Wege.

Sinkende Inzidenz: Weitere Lockerungen greifbar nah

Am Samstag lag die vom Robert Koch-Institut für den Landkreis Bautzen gemeldete Sieben-Tage-Inzidenz bei 52,7. Damit rücken weitergehende Lockerungen wie die Öffnung der Innengastronomie und von Hotels sowie der Regelunterricht an Schulen und die Regelbetreuung in Kitas in greifbare Nähe. Dies alles sei frühestens ab Montag, 7. Juni, möglich, hieß es wiederum vonseiten des Bautzener Landratsamtes. Voraussetzung dafür sei jedoch ein durchgängig unter 50 liegender RKI-Inzidenzwert von Montag bis Samstag der kommenden Woche.

Redaktion / 29.05.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.