Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Hochwasser durch Dauerregen

Hochwasser durch Dauerregen

Im Oktober 2020 hatte es zuletzt einen bedrohlichen Pegelstand an der Neiße in Görlitz gegeben. Foto: Matthias Wehnert

Der Deutsche Wetterdienst hat für die gesamte westliche Flanke des Landkreises Görlitz sowie den Osten des Landkreises Bautzen eine Unwetterwarnung der Stufe 3 herausgegeben. Auch die übrigen Teile der Oberlausitz sind jedoch mit einer Warnung für "markantes Wetter" belegt
worden. Im Warnbereich der Stufe 3 sollten Aufenthalte im Freien unbedingt vermieden werden, aber auch sonst heißt es Achtsamkeit insbesondere durch den starken Niederschlag und Gewitter walten zu lassen. Gewitter sind bis in den Abend vorhergesagt. Die verheerenden Schäden mit derzeit bereits über 130 Todesopfern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hatten dieser
Tage die Gefahr der Wassergewalten veranschaulicht. Die Wasserläufe der Oberlausitz steigen derzeit stark an, so dass auch hier Hochwasserschäden drohen.

Till Scholtz-Knobloch / 17.07.2021

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.