Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Mann bedroht Schulkinder - Zeugen gesucht

Mann bedroht Schulkinder - Zeugen gesucht

Archivfoto

Bischofswerda, Neustädter Straße, Bushaltestelle Süd
06.03.2017, gegen 12:00 Uhr

Ein ungepflegter Mann hat Montagmittag an der Bushaltestelle Süd an der Neustädter Straße in Bischofswerda ein Schulkind bedroht. Der Unbekannte wühlte in einem Abfalleimer. Als er ein Pausenbrot fand und in dieses biss, ekelte es die anwesenden Kinder, die auf den Bus warteten. Der nach Alkohol riechende Mann packte daraufhin einen Neunjährigen am Kragen und holte ein Taschenmesser aus seiner Hose hervor. Als die anderen Kinder vorgaben, die Polizei anzurufen, ließ der Unbekannte den Jungen los und rannte in Richtung einer Tankstelle davon. Den Angaben nach war er etwa 175 cm groß, schlank, hatte kurze, graue Haare und trug eine schwarze Hose sowie eine Jacke mit roten Querstreifen.

Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen: Wer hat den Mann gesehen oder weiß, um wen es sich handelt? Womöglich hält er sich häufiger im Raum Bischofswerda auf. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen auch telefonisch unter 03591 356-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Anzeige

Polizeidirektion Görlitz (tk) / 08.03.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel