Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Polizei sucht Eigentümer von mutmaßlichem Diebesgut

Polizei sucht Eigentümer von mutmaßlichem Diebesgut

Bildunterschrift: Unter dem mutmaßlichen Diebesgut befindet sich auch dieses Fahrrad. Foto: Polizei

Hirschfelde. Die Soko Argus hat am 1. Juni an der Neißgasse in Hirschfelde einen verdächtigen Mann gestellt. Der 33-jährige Pole hatte verschiedenste Gegenstände bei sich, für die er keinen Eigentumsnachweis hatte. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest.

Außerdem stellten sie das mutmaßliche Diebesgut, darunter zwei Fahrräder, ein Laubbläser, eine Heckenschere und einen Trenntransformator, sicher. Zu den Gegenständen haben sich bisher jedoch noch keine Geschädigten gemeldet.

Die Ermittler suchen nun die Eigentümer bzw. Tatorte und fragen: Wer erkennt die beiden Fahrräder sowie die anderen Gegenstände als seine? Wer kann Aussagen treffen, wem die Gegenstände gehören? Können die Gegenstände einem oder mehreren Tatorten zugeordnet werden?

Anzeige

Sachdienliche Hinweise dazu nimmt das Polizeirevier Zittau-Oberland unter Telefon (03583) 6 20 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Steffen Linke / 21.07.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel