Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Schießen für einen guten Zweck

Schießen für einen guten Zweck

Mit der siebenjährigen Anna stehen hinter dem diesjährigen Charity Shooting Event auch ein Name, ein Gesicht und ein konkretes Anliegen. Foto: privat

Kamenz. Die Schützengesellschaft Kamenz lädt ein zum 4. Charity Shooting Event. „Schießen – Spaß haben – Gutes tun!“ – unter diesem Motto lädt die Schützengesellschaft Kamenz e. V. auch in diesem Jahr zu einem für Jedermann offenen Wohltätigkeitsschießen mit der Kleinkaliberpistole am Samstag, 5. September, 10.00 bis 17.00 Uhr, auf den Schießstand Kamenz-Bernbruch ein.
Dank zahlreicher Unterstützer können sämtliche Startgebühren (10 Euro für den ersten, 5 Euro für jeden weiteren Start) in voller Höhe an den Verein Herzenswünsche Oberlausitz e. V. gespendet werden. „Ganz besonders freuen wir uns, dass hinter unserem Charity Shooting Event in diesem Jahr auch ein Name, ein Gesicht und ein konkretes Anliegen stehen“, so Geschäftsführer Thomas Reinecke. Dieses lautet wie folgt: 
„Hallo, ich heiße Anna und bin 7 Jahre alt. Als Baby musste ich an der Niere und Blase operiert werden. Zur Zeit geht es mir gut, aber die vielen Arztbesuche sind sehr anstrengend. Es kann sein, dass ich wieder operiert werden muss. Mein Herzenswunsch ist es, einmal mit meiner Mama, meinem Paps und meiner Schwester das Meer zu sehen“. 

Wie immer, gilt jede gelöste Startkarte als Tombola-Los und so haben auch die weniger treffsicheren Teilnehmer die Chance, schöne Preise zu gewinnen. Selbstverständlich wird auch für Speisen und Getränke gesorgt sein und ein kleines Rahmenprogramm sorgt für Kurzweil bei großen wie kleinen Besuchern.
„Wir würden uns freuen, wieder möglichst viele Teilnehmer begrüßen zu dürfen, damit wir die tolle Arbeit des Herzenswünsche Oberlausitz e. V. durch eine angemessene Spende unterstützen und somit helfen, den Herzenswunsch der kleinen Anna wahr werden lassen zu können“, so Thomas Reinecke. Eine vorherige Anmeldung über die Webseite www.sg-km.de ist möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Dort stehen auch die vollständige Ausschreibung sowie weitere Informationen zu diesem Benefizschießen zum Abruf bereit.
Abschließend gibt der Geschäftsführer noch folgenden wichtigen Hinweis: „Bedingt durch Corona sind entsprechende Hygieneauflagen zu beachten, für deren Durchsetzung wir als Veranstalter die Verantwortung übernehmen müssen. Bitte helfen Sie uns dabei. Wir möchten alle an diesem Tag einem Kind seinen Herzenswunsch erfüllen helfen, nicht über die Sinnhaftigkeit von Seuchenschutzmaßnahmen diskutieren.“

Uwe Menschner / 27.08.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.