Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Training in der Gemeinschaft

Training in der Gemeinschaft

Kevin Kubig, Philipp Gladdasch und Christoph Graf bezogen bei ihrer Trainingseinheit die Treppen mit ein. Foto: privat Steffen Linke Lokalredaktion Löbau/Zittau

Löbau. Aufgrund der von der Bundes- und Staatsregierung festgelegten Lockerungen können die Leichtathleten der „Eisernen“ des OSC Löbau e.V. wieder in der Gemeinschaft trainieren.

„Wir freuen uns sehr darüber, wenn auch die Regeln für das ,gemeinsame’ Training, wie Abstand halten, kleine Trainingsgruppen, keine Hände geben usw. einzuhalten sind“, so Gerhard Rumpf, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit bei den „Eisernen.“  Entsprechend hoch sei die Beteiligung und auch die Motivation der Sportler.

„Wir hoffen, dass uns die Zukunft weiterhin diesen Weg offen lässt und auch weiter entschärft, sodass ein Training in den gewohnten Bahnen wie im vergangenen Jahr stattfinden kann“, so Gerhard Rumpf.

Anzeige

Steffen Linke / 25.05.2020

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel