Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Unwürdig für „Europastadt“: Es fahren Züge ins Nirgendwo

Unwürdig für „Europastadt“: Es fahren Züge ins Nirgendwo

Pünktlich um 11.07 Uhr ist der Zug nach Grünberg abgefahren, der weder angeschlagen ist noch durchgesagt wurde. Foto: Till Scholtz-Knobloch

Alternativer Text Infobild

Auch der Fahrplanaushang im Bahnhof kennt den „Geisterzug“ nicht. Foto: Till Scholtz-Knobloch

Görlitz. 17. Dezember, 11.07 Uhr – und wieder fährt einer der kleinen, aber feinen Triebwagen aus dem Görlitzer Bahnhof gen Grünberg (Zielona Gora) ab. Erst im Februar wurde die Verbindung in die Hauptstadt der Woiwodschaft Lebus (Woj. lubuskie) aufgenommen.
Aber ist der Bahn die Verbindung bereits lästig oder schämt man sich ihrer und will diese abschütteln?

Der Niederschlesische Kurier war Zeuge, wie ein nach Studium des Fahrplanaushangs, Blick auf die Anzeigetafel und fehlender Durchsage entnervter Tourist, der wohl einen Tagesausflug unternehmen wollte, völlig konfus abdrehte. Kurz darauf geht die Fahrt für den 11.07-Uhr-Zug los, den man wie die Verbindung um 9.07, 15.07 und 17.07 Uhr zwar unter der polnischen Internetverbindungssuche rozklad-pkp.pl findet, nicht jedoch im deutschen Bahnportal www.bahn.de und eben auch nicht auf Aushängen oder Durchsagen im Görlitzer Bahnhof.

Wer unter www.bahn.de die Direktverbindung online sucht wird gar nicht fündig und bekommt z.B. die folgende „schnellste Verbindung“ angezeigt: Ab 12.43 von Görlitz, Umstiege in Cottbus, Frankfurt (Oder) und Bentschen (Zbaszynek), Ankunft in Grünberg 18.20 Uhr oder 4 Stunden, 24 Minuten später als der „Geisterzug“, der um 11.07 Uhr den Görlitzer Bahnhof verlassen hat!

Genau solche Tagesausflüge lieben gerade natürlich die Urlauber, die nach Görlitz wegen der günstigen Lage der Stadt an der Grenze kommen und von hier aus ausschwärmen wollen. Und auch die Görlitzer selbst machen so natürlich keine Bekanntschaft mit der Verbindung.

Till Scholtz-Knobloch / 24.12.2018

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Die Mail-Adresse wird nur für Rückfragen verwendet und spätestens nach 14 Tagen gelöscht.

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel