Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Airbrush-Kunst im Orthopädiezentrum

Airbrush-Kunst im Orthopädiezentrum

Der Horkaer Carsten Krone stellt im Orthopädischen Zentrum Rothenburg seine Airbrush-Kunstwerke aus. Foto: Carsten Krone

Rothenburg. Die Ausstellungen im Orthopädischen Zentrum Rothenburg sind zur Tradition geworden und werden von den Patienten, Mitarbeitern und Gästen des Hauses gut angenommen. Die aktuelle Ausstellung beschäftigt sich mit Malereien und Airbrush von Carsten Krone. Ort des Geschehens ist das Foyer des Haupthauses im Orthopädischen Zentrum Martin-Ulbrich-Haus, Horkaer Straße 15, in Rothenburg.
Unter dem Motto „Die Kunst mit der Luft – Airbrush“ können sich die Besucher auf farbintensive Landschaften, Porträts und Stillleben freuen. Die angewendete Technik verleiht den Bildern eine leuchtende und teilweise lebensechte Wirkung.
Der gebürtige Berliner lebt seit 2001 in Horka und hat seine Leidenschaft für das „brushen“ durch seine Kinder entdeckt. Sängerin Nicci Schubert gibt dem Abend eine musikalische Note. Die Kunstwerke können bis 1. Dezember, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr, besichtigt werden.

Redaktion / 27.08.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel