Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Beifahrer stirbt bei Unfall

Beifahrer stirbt bei Unfall

Großdehsa. In der Nacht hat sich auf der S 115 zwischen den Ortschaften Oelsa und Großdehsa ein schwerer Verkehrsunfall mit tragischem Ausgang ereignet. Ein Honda Civic war auf einer Gefällestrecke gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Ein anderer Autofahrer sah die Kollision und informierte die Polizei sowie die Feuerwehr und den Rettungsdienst. Die Kollision überlebte der 67 Jahre alte Beifahrer des Honda nicht. Er war in dem Unfallwagen eingeklemmt und verstarb, bevor er gerettet werden konnte.

Der 24-jährige Fahrer kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die kommenden Tage werden zeigen, ob der Mann den Unfall überlebt. Die Klärung seiner Identität gestaltete sich schwierig, da der junge Mann keinerlei Ausweisdokumente bei sich führte. Ein Drogen- oder Alkoholtest war aufgrund seiner schweren Verletzungen an der Unfallstelle nicht mehr möglich. An dem Honda entstand Totalschaden, der auf etwa 2.000 Euro beziffert wurde. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und seiner Ursache aufgenommen.

Steffen Linke / 08.06.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel