Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Nachwuchskünstler gastieren mit Musical „Josef“ in der Görlitzer KULTurBrauerei

Nachwuchskünstler gastieren mit Musical „Josef“ in der Görlitzer KULTurBrauerei

Ein Musical mit dem biblischen Josef als zentraler Figur wird am 19. April von Nachwuchskünstlern in der Görlitzer KULTurBrauerei aufgeführt. Foto: Simon Leimbeck

Görlitz. 70 junge Menschen, vereint als Adonia-Projektchor und Live-Band, sind am Mittwoch, 19. April, 19.30 Uhr mit dem Musical „Josef“ in der KULTurBrauerei in Görlitz zu erleben. Veranstalter des Abends ist die christliche Jugendorganisation Adonia in Kooperation mit Görlitzer Organisatoren um Hermine Hirschmann aus der Evangelischen Hoffnungskirchengemeinde Königshufen.

Im Zentrum des Musicals steht der biblische Josef, einer der zwölf Söhne Jakobs, der von seinen eifersüchtigen zehn Halbbrüdern aus niedrigen Beweggründen beinahe umgebracht, dann als Sklave nach Ägypten verkauft wurde und später unschuldig im Gefängnis inhaftiert war.

Doch Josefs Geschichte ist damit nicht zu Ende. Wie aus dem Nichts wird er zum zweithöchsten Mann des Landes und agiert dabei weise, erfolgreich und mächtig, während der Schmerz über den Verlust seiner Heimat, über den Hass seiner Familie bleibt.

Ist Versöhnung möglich? Die biblische Geschichte von Josef und seinen Brüdern bietet in ihrer Dramatik alles, was ein Musical braucht. In zwölf neuen Songs haben die Komponisten von Adonia ein emotionales Stück geschrieben, das alle Generationen in seinen Bann zieht, begeistert und berührt.

Aufgeführt wird das Stück von 70 jungen Talenten aus Sachsen als Chor, Live-Band, Theater- und Tanzgruppe. Die Mitwirkenden haben sich für eine Woche im regionalen Feriencamp angemeldet.

Redaktion / 18.04.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel