Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Polizisten nehmen sich Unfall-Gaffer zur Brust

Polizisten nehmen sich Unfall-Gaffer zur Brust

Bautzen. Jetzt ist Schluss mit Gaffen: Die Polizei in der Oberlausitz macht mit besonders sensationslustigen Autofahrern ab sofort kurzen Prozess. Am Mittwochmorgen zogen Beamte an einer Unfallstelle auf der Autobahn A 4 zwischen Salzenforst und der Rastanlage Oberlausitz-Nord drei Kraftfahrer aus dem Verkehr. Die Männer hatten beim Passieren des Unfallortes aus ihren Wagen heraus fotografiert und gefilmt. Daraufhin stoppten die Beamten die Schaulustigen an Ort und Stelle, wie Polizeisprecher Thomas Knaup sagte.

„Auf die drei werden jeweils ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro sowie ein Punkt im Zentralregister zukommen.“ Zuvor war ein mit Elektrogeräten beladener Kleintransporter auf einen Lastzug gekracht. Die Fahrer beider Fahrzeuge blieben bei dem Zusammenstoß nahezu unverletzt. Allerdings entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Zeitweise bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Redaktion / 14.07.2017

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel