Direkt zum Inhalt springen
Info & Kommentare

Ring on Feier – Festival des Lichts

Ring on Feier –  Festival des Lichts

So oder ähnlich werden sich viele Lichtinstallationen am 13. August bei „Ring on Feier“ präsentieren. Foto: Martin Pech

Zittau. Nur noch ein paar Tage: Am Samstag, 13. August, wird „Ring on Feier – Festival des Lichts“ ab 18.00 Uhr Zittaus Grünen Stadtring in neuem Licht erstrahlen lassen. In einem bunten Mix an Stilrichtungen werden auf drei Hauptbühnen an der Breite Straße, der Schauburg und der Post verschiedene Live-Acts vom Oberlausitzer Urgestein KurtL bis hin zur kolumbianischen Ska-Band Skampida sowie die DJ-Teams von Starclub und Emil die Gäste von nah und fern mitreißen. An weiteren Standorten darf man sich außerdem auf Highlights, wie Teile des in Zittau bereits früher aufgeführten Programms „Ring on Fire – Eine Johnny Cash Hommage“ freuen.
Einzigartige Lichtinstallationen an verschiedenen Gebäuden sowie in den Parkanlagen mit Herrnhuter Sternen werden den abendlichen Spaziergang um den Stadtring in ein unvergessliches Erlebnis verwandeln. Daneben erleben die Besucher Feuertänzerinnen und Feuerschalen sowie besinnlich ausgeleuchtete Wegstrecken, Schwarzlichtimpressionen und einen Märchenwald. Der Verein VbFF Zittau wird sich dabei um die kleinen Gäste kümmern, zum Beispiel beim gemeinsamen Lampionbasteln.

Abgerundet wird das Event durch die kreativen Köpfe des Veranstalters „Tradition und Zukunft Zittau“ (TuZZ) und lokale Gastronomen, die mit Getränken für jeden Geschmack und allerlei kulinarischen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl sorgen und an verschiedenen Standorten zum Verweilen einladen.

Die Veranstaltung „Ring on Feier“ wurde aus der preisgekrönten Zittauer Initiative „Fleischbänke“ heraus entwickelt und wird bereits jetzt tatkräftig und finanziell in der Region unterstützt. Der TuZZ e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte und die Baudenkmäler Zittaus zu erhalten, aber gleichzeitig auch, ihnen neues Leben einzuhauchen. So wird der Stadtring erstmals ein lichtdurchfluteter, belebter Teil des Stadtgeschehens – gemeinschaftlich organisiert „von Zittauer Bürgern für Zittau und die Region“.

Da das Event aufgrund des breiten Interesses schneller als erwartet große Dimensionen angenommen hat und alle Mitstreiter ehrenamtlich arbeiten, wird nun dringend Unterstützung gebraucht. Interessenten können sich online unter www.betterplace.org/v39494 melden oder unter info@ringonfeier.de eine E-Mail schreiben. Persönlich ist der TuZZ e.V. mittwochs von 16.00 bis 19.00 Uhr in seinem Vereinshaus in der Milchstraße 16 zu erreichen.

Redaktion / 11.08.2016

Was sagen Sie zu dem Thema?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre Email-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die Email-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder weiter gegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz bei alles-lausitz.de finden Sie hier. Bitte lesen Sie unsere Netiquette.

Weitere aktuelle Artikel